Alternative für den iCord Cable für Kabel Deutschland (Vodafone)?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alternative für den iCord Cable für Kabel Deutschland (Vodafone)?

      Hallo zusammen,

      ich bin selten hier, also verzeiht mir, wenn die Frage schon einmal gestellt wurde, ich habe sie auf die schnelle nicht gefunden.

      Ich bin kein Technikfreak, kenne mich also nicht so gut aus. Als ich damals Kabel Deutschland abonniert habe, habe ich nur einen Receiver dazu genommen. Fehler! Ich habe mir keine Gedanken darüber gemacht, dass eine Festplatte zum aufnehmen wohl gut wäre. Nachträglich hat mir Kabel Deutschland keinen Festplattenreceiver zur Verfügung gestellt. Also habe ich mir 2012 den iCord Cable gekauft. Ich kann gucken, aufnehmen, über die weiteren Möglichkeiten des Gerätes habe ich mir keine Gedanken gemacht und war mir auch nicht wichtig.

      Seit ein paar Tagen geht das Gerät beim zappen durch die Programme immer wieder aus und danach gleich wieder an. Gelesen habe ich hier, dass das evtl. mit den Mediatheken zu tun hat. Bei mir passiert das aber sowohl bei den öffentlich rechtlichen als auch bei den privaten Sendern.

      Ich habe also keine Ahnung, was das ist und ob er so langsam in die ewigen Jagdgründe verschwinden möchte.

      Könnt Ihr mir sagen, ob es Alternativen zu diesem Gerät gibt, die für Kabel Deutschland (Vodafone) auch zertifiziert sind?

      Über eine Antwort würde ich mich freuen.

      Viele Grüße,
      Nicole
    • Nickelzicke schrieb:

      Sorry Andreas, ich bin Technik Legastheniker :KeineAhnung: wo mache ich das und was hat das für Auswirkungen?
      Genau so, wie ich es beschrieben habe.
      Über die Fernbedienung das Menü aufrufen:
      Menü/Einstellungen/Systemeinstellungen/Interaktive TV-Dienste/HbbTV --》Aus

      Also HbbTV auf "Aus" stellen.
      Auswirkungen auf den reinen TV Betrieb hat das keine.
      Du kannst dann nur nicht mehr über die rote Taste das interaktive Menü, bzw. die Mediatheken aufrufen.
      Und die Einblendungen beim Umschalten werden dann auch nicht mehr angezeigt.
      iCord Evolution
      iCord Pro
      iCord Mini
      UHD 4Tune+
      H1
    • Mag sein, dass das Menü beim Cable etwas anders aufgebaut ist.
      So, wie ich es geschrieben habe, ist das Menü bei den aktuellen SAT Varianten aufgebaut. Vielleicht kann ein anderer Cable Besitzer was dazu sagen, wo sich der Punkt im Menü genau versteckt.
      Oder lässt sich das beim Cable garnicht deaktivieren?
      iCord Evolution
      iCord Pro
      iCord Mini
      UHD 4Tune+
      H1
    • So sehe ich es auch, aber meine Frau liebt das IP-EPG und die einzige Variante, den fehler in den Griff zu bekommen, ist, das Lan-Kabel zu ziehen.
      Habe mir jetzt den K4 Iso von Technisat bestellt.
      Ehrlich gesagt habe ich so langsam den Kanal voll von Humax. eigentlich ein gutes Gerät, aber wenn es keine Updates mehr gibt, für mich nicht mehr brauchbar...
    • Also, wenn man das LAN Kabel abzieht, funktioniert der Receiver fehlerfrei?

      Dann sollte das doch in Griff zu bekommen sein, indem man den Zugriff auf die erweiterten Hbb-TV Informationen im Router (bei einer Fritzbox z.B. geht so etwas) sperrt.
      Alle anderen Internet basierten Dienste, wie z.B. das IP-EPG sollten dann weiterhin funktionieren.
      Man müsste jetzt nur nachforschen, auf welche Web Adresse der Receiver nach dem Kanalwechsel zugreift, um die erweiterten HbbTV Informationen zu laden. Diese Adresse dann im Router für dir IP des Icord Cable sperren und der Receiver sollte dann nach dem Kanalwechsel nicht mehr ungeplant in den Standby gehen, bzw. abstürzen.
      iCord Evolution
      iCord Pro
      iCord Mini
      UHD 4Tune+
      H1
    • Neu

      D.Dapo schrieb:

      HbbTV kommt ja übers Internet, die Empfangsquelle sollte egal sein.
      Aber die Red Button Einblendung kommt doch über den Senderstream (DVB-C / DVB-S) oder wird zumindest davon angestossen und dann holt der Receiver sich die Inhalte aus dem Internet.
      Oder habe ich das bisher falsch verstanden und das funktiuoniert rein über´s Internet?
      iCord Evolution
      iCord Pro
      iCord Mini
      UHD 4Tune+
      H1
    • Neu

      Beides, der Recever müß HbbTV empfangen können, aber da ist egal ob es Kabel, Sat oder DVB-T2 ist, aber die Inhalte (hauptsächlich für Streams) werden dann über Internet abgerufen.
      Hauptsächlich werden bei HbbTV ja nur die Mediatheken benutzt.
      Receiver: VU+ Ultimo 4K/Uno 4K SE :gut:
      Image: VTI 13.0.12 mit Alexa Sprachst. und CI+ Unterstützung. :respekt:

      Ein Pessimist ist ein Optimist mit erfahrung.