Pinned Eure Erfahrungen mit dem Haenlein DVR-Studio HD3

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Andreas,

      wir möchten uns nicht einfach an dem geistigen Eigentum anderer bedienen. Wenn Firefly216 uns hier die Erlaubnis gibt, ist das was anderes.
      Wie mir aber Tobias sagte, muss bei seinem Tool irgend was grundlegend anders gemacht werden, denn sonst würde unser Testtool wenigstens eine Antwort vom Receiver bekommen. Nach dem Log von Thomas kommt da aber überhaupt nichts an. Beim Mini von Duddits hingehen, bekamen wir umfangreiche Daten und nach denen war es schnell angepasst.

      Wenn uns Firefly216 hier Auskunft geben kann, was er dafür implementiert hat, ist aber immer noch offen, wie viel Aufwand das für uns bedeutet. Deshalb auch meine Aussage, dass vielleicht aufs Frühjahr zu verschieben. Beim Mini musste hier nichts neu eingebaut werden. Da reichte es aus einfach die Parameter anzupassen.
      Schnelle Antwort? Schick mir den Link an Support@Haenlein-Software.com
      10% Rabatt? Verwende Gutschein : iCord-Forum

      Mit freundlichen Grüßen
      Ralf Haenlein

      Über ein “Like” würde ich mich sehr freuen.
      Gehe zu Facebook...

      The post was edited 1 time, last by ochzoetna: Name angepasst ().

    • R.Haenlein wrote:

      Wenn die Kollegen von Media Tomb bereit sind uns zu unterstützen, so könnten wir uns das vielleicht im Frühjahr noch mal anzusehen.
      Beim iCord HD könnte man zudem ja noch auf FTP zurückgreifen, wenn das über UPnP bei dem nicht funktioniert.
      Grüße, Fischelsberg

      iCord Mini 2TB; Philips 32pfl8404h; Philips BDP3000; FireTV
      2x iCord HD 1.00.43 [RootFS 1.1.2]; Philips 42pfl7674h; FireTV Stick
      Fritz!Box 7390 + 7270; NAS: DS212j (4tb RAID 1)
      OnePlus Two

      Nein zu HD+
    • Gemeint war der normale iCord HD. Bei dem solltet doch über FTP gehen? :JC_thinking:

      Ich habe nicht den HD+ gemeint. Ich kann mir denken, dass der genauso "dicht" ist, wie damals der iCord der für Sky zertifiziert war. :wut:

      Wie ist das denn bei dem HD+ ? :gruebel:
      Sollten da die freien Sender nicht wie beim iCord Evolution auch wenigstens über das Kopieren auf externe Platten offen sein?
      Ich weiß der Zeitaufwand beim Evolution ist da eine echte Herausforderung an die Geduld des Benutzers, aber besser als nix. Oder? :295:
      Schnelle Antwort? Schick mir den Link an Support@Haenlein-Software.com
      10% Rabatt? Verwende Gutschein : iCord-Forum

      Mit freundlichen Grüßen
      Ralf Haenlein

      Über ein “Like” würde ich mich sehr freuen.
      Gehe zu Facebook...
    • Ja, beim "normalen" iCord-HD geht FTP problemlos. Bei den anderen nicht, dort nur über UPnP.

      Aber das Problem war ja der iCord-HD, dass das mit MediaTomb nicht klappt. Dort könnte der Transfer statt per UPnP per FTP implementiert werden. Wenn das einfacher ist, als die "MediaTomb-Analyse".
      Gruß,
      Andreas
    • Sorry Andreas,

      eine FTP Import bauen wir nicht in DVR-Studio HD3 ein, denn das bringt nichts. Denke mal weiter: Wir haben so 1000 Geräte die wir unterstützen. Jeder Receiver ist da anders. Schon alleine die Frage, was ist der FTP-User und was das FTP Passwort wir als Fragen mit Sicherheit kommen.
      Sorry, wenn es bei einem Gerät nur per FTP geht, muss man da ein separates FTP Tool nehmen.

      UPnP hat ja den Vorteil dass Geräte innerhalb von Sekunden automatisch gefunden werden. Bei FTP geht es dann wieder los, dass der Zugang erst konfiguriert werden muss und die IP sich zudem bei DLNA bei jedem Receiver Start noch mal ändern kann. Glaube mir, das hagelt Anfragen ohne Ende, denn wir haben vom Computer Freak bis zum 80-jährigen Opa ohne PC Kenntnisse alles im Kundenstamm. Es muss einfach bleiben...
      Aus dem Grund blenden wir ja auch jetzt schon alles aus was nicht bearbeitet werden kann.

      Bei UPnP spielte das alles keine Rolle. Starten > Gerät wählen > nutzen. :d010:
      Schnelle Antwort? Schick mir den Link an Support@Haenlein-Software.com
      10% Rabatt? Verwende Gutschein : iCord-Forum

      Mit freundlichen Grüßen
      Ralf Haenlein

      Über ein “Like” würde ich mich sehr freuen.
      Gehe zu Facebook...
    • Hallo,

      also ich finde die UPnP-Funktion für den iCord HD hat aus meiner Sicht keine Eile.

      Aber vermutlich gibt's bei den Humax-Receiver noch ein ganz anderes Problem, zumindest was die eigenen Aufnahmen anbelangt. Denn zu jeder Aufnahme gehören bekanntlich ja auch die "Steuerdateien" (hmt, nts). Diese müssten nach dem Schneiden doch erst wieder generiert werden. In diesen Dateien stecken unzählige Informationen über den Stream. Beim alten iCord HD konnten wir diese mit sehr hohem Aufwand analysieren. Das Ergebniss ist unser Tool Platoon, das du ja auch kennst. Die Steuerdateien sind aber bei jedem der iCords (HD+, Mini, ...) unterschiedlich strukturiert. Oder wie löst ihr dieses Problem?

      Gruss ochzoetna
    • R.Haenlein wrote:

      Fehlt also nur noch ein Test des iCord HD+ und iCord Cable (Wir haben hier nur SAT). Hast Du diese Geräte oder kennst Du einen im Forum der es mal testen könnte?
      Meines Wissens ist da schon jemand am Testen, zumindest beim Cable.

      R.Haenlein wrote:

      Wie ist es eigentlich mit dem FOX? Nach den Beschreibungen hat der einen UPnP Player. Hat er aber auch einen UPnP Server?
      In unserem Wiki haben wir eine schöne Übersicht. :05:

      Gruss ochzoetna
    • Beim alten iCord HD konnten wir diese mit sehr hohem Aufwand analysieren. Das Ergebniss ist unser Tool Platoon, das du ja auch kennst. Die Steuerdateien sind aber bei jedem der iCords (HD+, Mini, ...) unterschiedlich strukturiert. Oder wie löst ihr dieses Problem?


      Erst mal geht es um das Auslesen der Aufnahmen. Wie Duddits schon geschrieben hat, ist alles bis auf den Geräteexport auch so möglich.
      Den echten Geräteexport, also auch das erzeugen der Steuerdateien wäre nur mit Eurer Hilfe möglich. Es gäbe zwei Möglichkeiten:

      A) Wir erzeugen nur die Dateien mit dem richtige Namen und Teilungsgröße. Anschließend erzeugen die User die passenden Steuerdateien mit Platoon und übertragen es zusammen mit dem Film auf den Receiver.

      B) Ihr macht ein AddOn, dass wir von außen steuern könnten. D.h. wir übergeben nur die Parameter der Aufnahme Euer AddOn macht den Rest.

      C) Ihr gebt uns die Infos die hinter Platoon stecken und wir integrieren es in DVR-Studio HD3

      Ehrlich gesagt, wäre mir die Variante B am liebsten, denn so bleibt Eure Arbeit eigenständig und wir haben weniger zu implementieren.
      Schnelle Antwort? Schick mir den Link an Support@Haenlein-Software.com
      10% Rabatt? Verwende Gutschein : iCord-Forum

      Mit freundlichen Grüßen
      Ralf Haenlein

      Über ein “Like” würde ich mich sehr freuen.
      Gehe zu Facebook...
    • Fraglich ist, ob der Aufwand tatsächlich dafür steht? Die Steuerdateien haben wir, wie gesagt, nur für den "alten" iCord HD analysiert. Die anderen iCord's spielen ja eh schon andere Formate ab.

      Gruss ochzoetna

      P.S.: Vermutlich lacht jetzt jemand über meinen ersten Satz. Ich weiss auch schon wer. :05:
    • So sehe ich das ja auch. Wie gesagt das komfortable Auslesen der Aufnahmen und verarbeiten sollte erst mal im Vordergrund stehen. Da die neuen Geräte in der Regel alle über das Netzwerk und auch über externe Datenträger einen Player bieten, werden immer weniger hergehen und die Aufnahmen zurück auf den gleichen Receiver bringen.

      Lasst uns erst mal diese Möglichkeiten perfektionieren.

      Solltet Ihr es als sinnvoll ansehen, dass man auch auf die iCords zurück soll. Könntet Ihr Euch die Variante B mal ansehen. Wenn Ihr hier eine Schnittstelle zu Eurem Platoon schafft und uns sagt, was Ihr als Input braucht, können wir da bestimmt was zusammen machen. Unsere Baustelle wäre dann Euch die richtigen Filmdateien mit richtiger Namensyntax und Dateigröße zu liefern und Ihr macht dazu die passenden Steuerdateien. Für den Endkunden entsteht so das Paket, dass er nur noch auf den Receiver bringen muss.
      Theoretisch könnte es so aussehen, dass wir einen Ordner pro Film anlegen, alle Filmdateien da rein packen und anschließend nur Euer Tool aufrufen und diesen Ordner übergeben. Ihr packt dann lediglich die Steuerdateien dazu.
      Schnelle Antwort? Schick mir den Link an Support@Haenlein-Software.com
      10% Rabatt? Verwende Gutschein : iCord-Forum

      Mit freundlichen Grüßen
      Ralf Haenlein

      Über ein “Like” würde ich mich sehr freuen.
      Gehe zu Facebook...
    • Spreche sie einfach mal an. Ich will ja nicht einfach Eure Arbeit uns einverleiben. Ich weiß, was in ein paar MB Programm an Arbeit drin stecken kann und das wird einfach gerne übersehen.

      Ich biete lediglich an, es den Benutzer einfach zu machen, indem wir Euch die Daten liefern, die Euer Platoon braucht.
      Wir müssen nur zusammen diese Schnittstelle definieren, dann kommt der Benutzer alles in einem Rutsch.

      Mal was anders: Ich habe schon einige Beiträge hier geschrieben, aber dennoch bleibt mein Zähler auf Null. Ist das normal oder ist das nur weil es noch unter "Off Topic" läuft? Kann hier schon jeder User lesen?
      Schnelle Antwort? Schick mir den Link an Support@Haenlein-Software.com
      10% Rabatt? Verwende Gutschein : iCord-Forum

      Mit freundlichen Grüßen
      Ralf Haenlein

      Über ein “Like” würde ich mich sehr freuen.
      Gehe zu Facebook...
    • OK, eine ganz andere Frage

      wird es irgendwann eine Funktion geben, dass HD Aufnahmen direkt als DVD-Video gebrannt werden können?
      bekomme da leider immer nur den Hinweis das es keine SD Aufnahme ist :(

      musste dann doch nero nehmen

      (eine runterkonvertierte HD Aufnahme ist immernoch besser als eine bitratelose SD Aufnahme)
    • R.Haenlein wrote:

      Spreche sie einfach mal an.
      OK, ich werde das mal intern vortragen.

      R.Haenlein wrote:

      Mal was anders: Ich habe schon einige Beiträge hier geschrieben, aber dennoch bleibt mein Zähler auf Null. Ist das normal oder ist das nur weil es noch unter "Off Topic" läuft? Kann hier schon jeder User lesen?
      Ja, die OT-Beiträge werden nicht gezählt. Lesen kann sie aber jeder.

      Gruss ochzoetna
    • Ich verstehe nicht ganz was das alles bringen soll.

      Wenn ich nicht ganz blöd bin, geht es darum das DVR die Filme direkt vom Icord läd, und dann bearbeitet wieder auf die interne des Icord zurück spielt, per Netzwerk.

      Sehe ich das richtig ???

      Also so was brauch ich gar nicht, weder in HD noch SD.

      Ich gehe nicht davon aus das die Übertragungsgeschwindigkeit dadurch gesteigert wird.

      Außerdem wird Nichts was ich einmal runtergeladen, und auf externer hab, jemals wieder auf der internen des Icords landen.

      Ich bin Froh wenn die Leer wird.

      Also, wozu das Brimborium.
      Oder hab ich da was verpeilt ?
      Worin soll der Nutzen bestehen ??

      Ciao
      Roger2009 :k6:

      The post was edited 1 time, last by roger2009 ().