Angepinnt Was ist MiniRootFS und wofür brauche ich MiniRootFS?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zugriff auf iCord über das Internet / Portweiterleitung

      Ich möchte hier mal ein paar Anmerkungen zu diesem Thema machen. In den Konfigurationdateien des HTTP Servers (/opt/etc/httpd.conf) und des SAMBA Servers (/opt/etc/smb.conf) habe ich absichtlich nur den Zugriff aus privaten IP-Adressbereichen erlaubt. D.h. der Zugriff auf das WEB-UI des iCords über das Internet durch Portweiterleitung (Port 80) am Router funktioniert aus Sicherheitsgründen nicht. Wer diesen Zugriff über das Internet haben will, muss die besagten Änderungen in httpd.conf durchführen. Davon möchte ich jedoch nochmal ausdrücklich abraten! Wer den Internetzugriff auf seinen iCord freigibt, lebt immer mit dem Risiko, dass ein böswilliger Mitmensch auf das WEB-UI zugreift und hier sein Unwesen treibt. Auf jeden Fall sollte man vorher das default Passwort ändern!

      Es gibt heute wesentlich elegantere Möglichkeiten, um aus der Ferne auf sein Heimnetzwerk zu zugreifen, Stichwort: VPN - aber das ist ein Thema für sich...
    • Ich weiß jetzt nicht was du vorhast.
      Du bist jetzt mit dem Web UI verbunden und kannst die verbundenen Anwendungen starten.
      Wenn du wissen willst was auf SDA1 etc. ist müßtest du deineicordadresse starten.
      Damit könnte man Dateien herunterladen.
      Gleichfalls geht es mit telnet deineicordadresse .... und einigen anderen Möglichkeiten.
      berti
      Es ist schon alles gesagt! Nur noch nicht von allen! (Karl Valentin)
      ------------------------------------
      VU + DUO 2 TB
      VU + SOLO² 1TB
      Synology 211
    • Zur Nutzung des iCord HD müsste die settop-Anwendung angepasst werden, die in Hoheit und Copyright von HUMAX liegt. Ansonsten macht ein UPnP-Client wenig Sinn.
      - catshout

      HUMAX iCord HD, 250 GByte, Firmware 1.00.18 + MiniRootFS Cortex 1.1 jetzt Unitymedia-Kunde
      HUMAX iCord Cable, 500 GByte
      Sony PlayStation 3, 80 GByte
      Sony LCD KDL-46W4000
      WD TV Live, 500 GByte HDD extern
    • Du musst das TwonkyMedia Server Package installlieren und danach den zugehörigen Dienst starten, es ist soweit bereits für das Video-Verzeichnis vom iCord HD vorkonfiguriert. Weiterhin benötigst Du das Package rmspecialchars, nach dessen Installation ebenfalls den zugehörigen Dienst starten. Dieser Dienst entfernt bei jedem Start vom iCord alle Sonderzeichen in den Video-Dateien, die die Anzeige und Wiedergabe auf der PS3 sonst verhindern.

      Die Package-Installation und die Konfiguration der Dienste erfolgt über das Web UI, im Forum gibt es genügend Beschreibung, wie. Sollte in weniger als 10 min erledigt sein, danach iCord einmal aus- und einschalten (wg. der Sonderzeichen) und dem Vergnügen auf der PS3 sollte nichts mehr im Weg stehen.
      - catshout

      HUMAX iCord HD, 250 GByte, Firmware 1.00.18 + MiniRootFS Cortex 1.1 jetzt Unitymedia-Kunde
      HUMAX iCord Cable, 500 GByte
      Sony PlayStation 3, 80 GByte
      Sony LCD KDL-46W4000
      WD TV Live, 500 GByte HDD extern
    • RE:vsftpd - FTP Server startet nicht

      Hallo Condor_XYZ

      Also ich habe:

      Packages

      vsftpd-2.1.2 (0.31)
      Entfernen
      vsftpd is a ftp server daemon for accessing a remote system using FTP protocol.

      installiert.

      Dienste:


      vsftpd - FTP Server


      lässt sich nicht starten.

      Da liegt mein Problem,vsftpd - FTP Server lässt sich nicht starten.

      Powerbauer
    • Wie ich schon Geschieben habe muß der Humax interne FTP ausgeschaltet sein - hast du das gemacht ?

      Fernbedienung Taste Menu - 3 x Runter(system) - 1x Rechts - 3 x Runter (Netzwerk) - 1 x Rechts und bei FTP_Server Taste O.K. drücken um auf Deaktivieren zu schalten... :biggrin:
      ICord HD 1000 GB (Samsung HD103UJ), Loader U7.03, FW 1.00.19, MiniRootFS Cortex 1.1 , IR Hardware Mod.
    • deleted files

      Hallo,
      seit dem in MiniRootFS installiert habe und von meinem Rechner auf den iCord zugreifen kann, habe ich in der Medianbibliothek des iCords einen Ordner der heißt deleted Files. Ist das normal ? Kann man den auch wieder entfenden ?



      Gruß

      Christian
      Humax iCord HD
      Sony 46" KDL W 4730 (=KDL W 4500)
      Playstation 3
    • ChrisSR73 schrieb:

      seit dem in MiniRootFS installiert habe und von meinem Rechner auf den iCord zugreifen kann, habe ich in der Medianbibliothek des iCords einen Ordner der heißt deleted Files. Ist das normal ? Kann man den auch wieder entfenden ?

      Was ist bei Windows schon normal? In meiner Mediabibliothek wurde dieser Ordner (deleted Files) auch nach dem Löschen mehrer Dateien nicht angelegt. Ich verwende Windows XP SP3. Welches OS verwendest du? Was passiert, wenn du den Ordner löschst? Wird der dann wieder neu angelegt?
    • Hi,

      habe ich jetzt was verpasst?
      Der Ordner gehört zum Service "motopath" und wird, sofern dieser Dienst aktiviert wird, automatisch angelegt.
      UHD 4tune+, DESNAG 1.00.40
      iCordHD, GXLSCI 1.00.19, RootFS 1.1.0
      VU+ Duo², VTi 11.0.x

      Samsung UE48JU6580
    • Wenn ich korrigieren darf: Das Paket delfolder erstellt wenn es installiert und aktiviert ist einen Ordner names "!delete", da ist nichts mit Files im Dateinamen.
      Wenn es sich um diesen Namen handelt und du das Paket nicht nutzen willst, dann schmeiss es einfach runter (über die Paketverwaltung).

      Aber "deleted files" klingt doch mehr nach einem Windows-Phänomen.

      MfG, Ben
      iCord HD 1TB (WD10EVDS) mit FW 1.00.39 / MiniRootFS v1.1.2 Cortex
      Vu+ Solo² mit VTi-Image 5.1 // 1 TB WD10JUCT
    • Hallo,
      bei mir läuft alles soweit ganz gut. Kann auf den iCord zugreifen und die Filme ansehen.

      Leider sehe ich nur das Video Verzeichnis des iCords. Auf die externe Festplatte (sda1) kann ich leider über Internet Explorer nicht zugreifen. Geht das nicht, oder mache ich irgendetwas falsch ?



      Gruß

      Chris
      Humax iCord HD
      Sony 46" KDL W 4730 (=KDL W 4500)
      Playstation 3