Angepinnt Neue Firmware 1.00.40

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe zweimal einen Werksreset durchgeführt und die SAT-Einstellungen einmal mit DiSCqC, einmal ohne durchgeführt.
      Es hat sich nichts geändert, ich habe sogar das Gefühl, das es schlimmer geworden ist. Das Problem (s. o.) tritt sowohl bei Benutzung der CH-Taste als auch bei Auswahl der Kanäle über die Zifferntasten auf.

      Hat jemand noch eine Idee?

      Gruß goeddi
    • PixelPit schrieb:

      Es ist wohl auch wichtig, dass man nur die SCD Frequenzen einstellt, die auch wirklich zur Verfügung stehen - also wenn man nur zwei SCD-Freq. auf dem Koax liegen hat, die beiden anderen Tuner auf "kein" stellen.
      Das war wohl die Lösung. Das Unicable-System unserer Wohnanlage unterstützt anscheinend nur zwei Tuner, also wie oben beschrieben Tuner 3 und 4 deaktiviert und jetzt funktioniert es. Die Version 1.00.16 hatte wohl kein Problem damit. Was Humax dem normalen User zumutet ist schon heftig.

      Danke an PixelPit

      goeddi
    • Hi,

      hab mich aufgrund der letzten Post´s nun doch entschlossen, die neue Firmware "zuzulassen".
      Überraschung: es funktioniert alles, sogar die Sat<IP Funktion über eyeTV (habe Unicable). Auch die PC-Software "SatIP DVBViewer" funzt nun wieder einwandfrei.
      Prima :thumbup:
      UHD 4tune+, DESNAG 1.00.40
      iCordHD, GXLSCI 1.00.19, RootFS 1.1.0
      VU+ Duo², VTi 11.0.x

      Samsung UE48JU6580
    • Hallo,

      es geht bei dem Thema im Moment nur um Unicable. Das Problem war bei 2 Anschlüssen ja auch. Ist dies nun auch damit weg??
      Da in der 38er ja noch viel mehr Probleme waren, bin ich gespannt ob die auch behoben wurden, wie einige Sender wie 3SAT, KIKA, usw.
      hatte kein SIGNAL oder beim umschalten knackst der TON volle Kanone, zumindest von unterschiedlichen Transpondern.
      Und da gibt es ja noch die falschen Zeichen wie UHD wird nur als HD angezeigt. Hat sich da auch was getan??
      Wenn nicht, werde ich kein update machen, sondern bei Ebay verkaufen.
      Mir reicht es wirklich.

      Vielen Dank im Voraus.
    • Hallo,

      habe mir nun auch die neue 40er draufgemacht. Komisch, jetzt sind 3 der 4 möglichen belegt, owohl ich gar nichts aufnehme.
      Ist das nun normal?
      3SAT und KIKA gehen wieder, o.k. das ist ja schon mal was. Aber sonst ist alles beim Alten.
      Halt Senderwechsel geht schneller, denke ich zumindest mal.
      TON kanckst auch noch, na prima.

      Schau mich jetzt mal nach Alternativen um.

      Ist leider gar nicht so leicht, nur die Kathrein würde mich reizen.
    • Habe jetzt nochmal Werkreset gemacht, so eine sch..... Kiste wenn ich zB. auf RTL umschalte steht da "kein Signal" dann kommt das Bild kurz verschwindet wieder, kommt verschwindet usw.
      Beim Signaltest schaltet er immer zwischen den Tunern hin und her. Ich habe mit dem Icord mini geprüft, beide Leitungen haben starkes stabiles Signal. Ich weiß ehrlich nicht mehr weiter mit der ... 16 Software läuft alles ohne Probleme, was kann ich tun das er nicht ständig versucht die Software zu laden.Wenn ich sie vom Netzwerk nehme kann ich sie auch gleich wegwerfen da ich sie unter anderem für verschiedene (Maxdome usw.) Internetangebote nutze. :confused: :confused: :confused:
    • Neu

      Neue Software ist ja nun erschienen:

      Aktuelle Software(1.00.40)
      SW Information
      - Application version : DESNAG 1.00.40
      - Loader version : DESNAG 1.02
      - System id : 9010.7D73
      - Update Date : 24 FEB 2017

      Neue Funktionen & Verbesserungen
      -. SCD Problem mit eins bis zwei Frequenzen behoben


      Leider sind die HD-Programme von Telesat Belgien und Tivusat immer noch "verscrambled" und Ton ist haklig deswegen!

      Habe einen USB-Stick geleert, die Version 1.00.16 draufkopiert und umbenannt in:
      Installationsanweisung:
      -. Nennen Sie den Dateinamen von “hgs1000s_upgrade_xxxxx_ssd1.hdf” zu “hgs1000s_upgrade.hdf” um.
      Kopieren Sie die Datei auf einen handelsüblichen USB-Stick und stecken Sie diesen in den Receiver. Dann starten Sie das Gerät neu und halten Sie den Powerbutton am Gerät gedrückt bis der Updatemenü am Bildschirm erscheint)

      Und dann auf den Humax-Receiver geflasht.

      Die Bild- und Tonfehler sind wieder weg!!!

      HUMAX: Da müsst ihr noch einmal nachschauen, warum es da mit Modul und verschlüsselten HD-Sendern solche Probleme gibt!