Bildformat macht Probleme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bildformat macht Probleme

    Ich habe seid dem Update ein Problem mit dem icord
    Er schaltet das Bildformat um wie er Lustig ist, meine Einstellung ist 16.9 Auto
    Beispiel wenn ich Pro7 schaue ist alles ok wenn jetzt Werbung kommt ist er auf einmal mit Balken links und rechts wenn ich jetzt Kurtz mal umschalte und dann wieder zurück ist alles wieder normal.
    Also er macht was er will mal

    Das macht er aber ständig.
    Woran kann das liegen???

    Gruß
    Donald
  • Re: Bildformat macht Probleme

    Is bei mir auch so . Hab beim iCord "16:9" und "Auto" eingestellt .
    Wahrscheinlich ein Bug .Habs das Problem schon an Humax gesendet .Bis jetzt keine Antwort .

    MfG David
    TV : Philips 42 PFL 9703D
    SAT : Humax iCord HD 320GB
    AVR : Yamaha RX-V2500
    DVD/Blu-Ray : Sony Playstation 3
    LS : Nubert NuBox 6.1 Set
  • Re: Bildformat macht Probleme

    "Donnald" schrieb:

    Ich habe seid dem Update ein Problem mit dem icord
    Er schaltet das Bildformat um wie er Lustig ist, meine Einstellung ist 16.9 Auto
    Beispiel wenn ich Pro7 schaue ist alles ok wenn jetzt Werbung kommt ist er auf einmal mit Balken links und rechts wenn ich jetzt Kurtz mal umschalte und dann wieder zurück ist alles wieder normal.
    Also er macht was er will mal

    Das macht er aber ständig.
    Woran kann das liegen???

    Gruß
    Donald

    Hallo,

    das hört sich eher an, als wenn deine Einstellung am iCord auf "Pillarbox" stehen würde???
    Die Einstellung "Auto" ist ja keine feste Einstellung im Menü, sondern wird kann die Wide-Taste verändet werden.


    bei mir ist es mal so:
    wenn ich auf "Auto" stelle, dann wird ein 4:3 Bild auf 16:9 gestreckt ausgegeben.
    wenn ich "Pillarbox" stelle, dann wird ein 4:3 Bild als 4:3 ausgeben.

    Am TV habe ich auch auf "Auto" stehen, für mich ist dieses Verhalten ideal, ich mag keine Eierköppe, oder ähnliches.

    Gruß Thomas
  • Re: Bildformat macht Probleme

    Das ist m.E. kein Bug!!!

    Die Sender schalten bei Werbung auf 4:3 um, da ein Großteil der Werbung nun eben in 4:3 gesendet wird. Es wird sich dann auch nicht die Mühe gemacht bei 16:9-Werbung umzuschalten....
    Sobald wieder die 16:9 Sendung kommt wird wieder umgeschaltet. Achtet mal darauf....

    Viele Grüße
    Duddits
    Nie mehr ohne meine Pronto...
  • Re: Bildformat macht Probleme

    "Duddits" schrieb:

    Das ist m.E. kein Bug!!!

    Die Sender schalten bei Werbung auf 4:3 um, da ein Großteil der Werbung nun eben in 4:3 gesendet wird. Es wird sich dann auch nicht die Mühe gemacht bei 16:9-Werbung umzuschalten....
    Sobald wieder die 16:9 Sendung kommt wird wieder umgeschaltet. Achtet mal darauf....

    Viele Grüße
    Duddits


    Kommt mir genauso vor.
    Viele Grüße
    ipoto
    ___________________________
    TV: Pioneer PDP 436PE
    SAT-Receiver 1: Humax iCord
    SAT-Receiver 2: Humax PR Fox
    DVB-T-Receiver: TechniSat DigiCorder T1
    A/V-Receiver: Pioneer VSX-AX4 AVi
  • Re: Bildformat macht Probleme

    Hallo zusammen,

    das Anliegen mit der Format Umschaltung konnten wir auch reproduzieren.

    Was auch dabei festgestellt wurde ist, dass es mit einigen TV Herstellern keine Schwierigkeit besteht, denn die Umrechnung erfolgt dann auch vom Fernseher!!

    Das macht diesen Fall zu einer komplexen Angelegenheit.

    Wir werden dies weiterhin beobachten!

    Vielen Dank für euer Feedback

    Gruß

    HDG
  • Re: Bildformat macht Probleme

    "HDG-Support" schrieb:

    Hallo zusammen,

    das Anliegen mit der Format Umschaltung konnten wir auch reproduzieren.


    Vielen Dank für euer Feedback

    Gruß

    HDG


    Mich würde mal interessieren, ob es Humax auch schon mal reproduzieren konnte, daß der iCord bei V-Format 1080i, bei Sendungen oder Filmen mit wirklichen schwarzen Streifen, diese Streifen breiter darstellt als im Original.
    Wenn man auf 576i stellt sind sie original dick, so wie sie mir über DVB-T auch dargestellt werden. Bei Einigen Filmen, die schon im Original sehr breite schwarze Streifen haben, bleibt dann im 1080i-Format kaum sichtbares Bild übrig, und der Film ist etwas breitgedrückt.(Ich hatte dies schon mal per E-Mail an Humax gesendet.
    Außerdem ist mir bei Vox ( und komischerweise nur bei Vox ) aufgefallen. Wenn ich dort eine Sendung aufgenommen oder live sehe (z.B. Perfektes Dinner, ein Steckenpferd meiner Frau), und schwarze Streifen da sind, die garnicht da hingehören ( die man dann mit der i-Taste weg bekommt), man bei dem oberen Streifen ,immer am unteren Ende den Signalcode sieht(weiße gestrichelte Linie), in dem immer der Videotext usw. übertragen wird.
    Plasma: TX P54Z11
    BD-DVD: PS3-Slim
    Ton: Pio VSX 2020/Teufel Theater LT 2
    Sat: VU+DUO2 "nie wieder Humax"
  • Re: Bildformat macht Probleme

    Hallo,

    ich habe meinen HDMI-Eingang am TV auf "Underscan" eingestellt, selbst da ist es sehr selten dass man oben links vom Bild, die gestrichelten Linien erkennen kann.

    Wenn ich deine TV-Bezeichnung richtig zuordne, ist das ein Philips. Von meinem Bekannten kenn ich, dass man da das Bild in alle 4 Richtungen verschieben kann., oder irre ich mich da ?

    Gruß Thomas
  • Re: Bildformat macht Probleme

    "Thomas59" schrieb:

    Hallo,

    ich habe meinen HDMI-Eingang am TV auf "Underscan" eingestellt, selbst da ist es sehr selten dass man oben links vom Bild, die gestrichelten Linien erkennen kann.

    Wenn ich deine TV-Bezeichnung richtig zuordne, ist das ein Philips. Von meinem Bekannten kenn ich, dass man da das Bild in alle 4 Richtungen verschieben kann., oder irre ich mich da ?

    Gruß Thomas


    Verschieben kannst du es nicht bei Anschluss über HDMI.
    Bei Philips nennt sich das "nicht skaliert".
    Nur wenn ich das einstelle,sind die gestrichelten Linien noch öfter da.
    Wenn ich die i-Taste drücke ist ja alles in Ordnung.
    Wahrscheinlich überträgt Vox das Bild zu genau, andere overscannen, um eben die Linien zu verstecken.
    Plasma: TX P54Z11
    BD-DVD: PS3-Slim
    Ton: Pio VSX 2020/Teufel Theater LT 2
    Sat: VU+DUO2 "nie wieder Humax"
  • Re: Bildformat macht Probleme

    Also, ich habe bei meinem Philips folgende Bildformatlösung gefunden, die keine Probleme macht und sendegerechte Formatdarstellung gewährleistet:

    iCord: Pillarbox mit 16:9 im Menü
    Philips. Breitbild

    Die von anderen geschilderten Probleme sind mir bei dieser Einstellung nicht aufgefallen.
  • Re: Bildformat macht Probleme

    "siusebem" schrieb:

    Verschieben kannst du es nicht bei Anschluss über HDMI.
    Bei Philips nennt sich das "nicht skaliert".
    Nur wenn ich das einstelle,sind die gestrichelten Linien noch öfter da.


    Die Aussage bezüglich HDMI-Anschluss ist nicht korrekt.
    Ein Manövrieren des Bildes beim Philips über die Pfeiltasten ist prinzipiell immer dann möglich, wenn das dargestellte Bild nicht exakt den Standardformaten 4:3 oder 16:9 entspricht.
    Das passiert beim Philips in der Regel bei der Formateinstellung
    "nicht skaliert". :opi: