Externe HDD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Externe HDD

      Hallo liebe Freunde,

      nachdem sich mein UHD 4tune+ total aufgehängt hatte (ich konnte nicht einmal auf die Werkseinstellungen zurücksetzten) konnte ich das bei Amazon reklamieren. Amazon hat mir völlig problemlos einen neuen zugesendet (war schon das zweite mal - daher möchte ich an dieser Stelle den Super Service im Bezug auf Austausch auch nach fast zwei Jahren erwähnen). Ich hab das Gerät gerade installiert und - wie immer - mühsam die Sender gespeichert und sortiert (da hat ja jeder seine gewohnte Reihenfolge). Zum Schluss habe ich meine WD 500 HDD am USB3 Port angeschlossen. Leider erkennt der Humax aber diese HDD nicht. Wie gesagt ist das nun schon mein zweites Austauschgerät. Beim vorhergehenden hatte der Receiver sofort diese Festplatte erkannt - lediglich die HD+ Sender Aufnahmen konnten nicht abgespielt werden -hat sicherlich mit der Verschlüsselung zu tun. Dieses mal aber tut der Receiver so als ob keine HDD dran ist. Dadurch ist auch im Menü die "Aufnahmen" ausgegraut - nur das EPG Menü kann man anwählen. Kann mir jemand einen Tip geben wie ich die Platte zu laufen bekomme? Wie gesagt sie hing schon an den zwei Vorgänger 4tune+ dran und lief bis Sonntag ohne Probleme.

      Schon mal vielen Dank
    • Hallo runner,

      versuch's doch mal an einem anderen USB Port, der sollte doch noch einen zweiten haben?
      Ansonsten schließe die FP an einen PC oder MAC an, ob sie da erkannt wird.
      Wenn das nicht der Fall ist, sehe ich schwarz.
      Falls sie dort erkannt wird, musst du dich entscheiden, ob du auf die Aufnahmen verzichten kannst.
      Und sie dort formatieren, also entweder FAT32 oder ext3/4.
      Ansonsten: Eine 2TB Platte gibt's doch schon für unter 100 EURO.

      M.f.G.

      everrest
    • everrest schrieb:

      Ansonsten schließe die FP an einen PC oder MAC an, ob sie da erkannt wird.
      Wenn das nicht der Fall ist, sehe ich schwarz.
      Falls sie dort erkannt wird, musst du dich entscheiden, ob du auf die Aufnahmen verzichten kannst.
      Und sie dort formatieren, also entweder FAT32 oder ext3/4.
      Der UHD formatiert die Platten normalerweise im NTFS Format.
      Daher sollte man die Platte am PC dann auch auf NTFS formatieren.


      Gruß Andreas
      iCord Evolution
      iCord Pro
      iCord Mini
      UHD 4Tune+
      H1
    • Neu

      Habe die HDD mit NTFS formatiert und sie wurde erkannt. Was mich wundert - an dem letzten UHD (welcher ja auch schon mein zweiter war) wurde die selbe Platte die auch schon an dem ersten UHD dran war erkannt und ich konnte die meisten Aufnahmen auch sehen. Nur mein jetziger UHD (Nr. 3 - dank des sehr guten Austauschservice von Amazon) hat diese Platte völlig ignoriert.