Humax uhd 4tune+ an Unicable LNB GT-S3dCSS24 24UB mit 3 Legacy-Ausgang für DVB-S2 4K

    • Humax uhd 4tune+ an Unicable LNB GT-S3dCSS24 24UB mit 3 Legacy-Ausgang für DVB-S2 4K

      HI,

      ich schreibe mal was zum GTUnicable LNB GT-S3dCSS24 24UB mit 3 Legacy-Ausgang für DVB-S2 4K.

      Zur Geschichte:
      Ich habe mir einen zweiten Sat Receiver zugelegt, einen Humax UHD 4tune+.
      Ich bin vor Jahren auf die Unicable lösung gestoßen da ich beim renovieren vergessen habe ein zweites Antennekabel zu legen. Ich weiss, war selten dämlich aber ist nun mal so :KeineAhnung: damals habe ich mich dann für den Humax Icord HD entschieden, der mit dem Unicable LNB und den 2 internen Tunern auch problemlos mehrere Programme aufnehmen kann. Das Ding stand immer im Wohnzimmer, am Leagacy ist ein einfacher Sat-Receiver bzw. mittlerweile ein Samsung TV mit internen Tuner angeschlossen, nun ergab sich das nach über 20 Ehejahren im Schlafzimmer auch ein TV aufgestellt wurde.
      Relativ schnell kam dann auch der Wunsch auf einen Sat-Receiver anzuschließen, da das Kabel das im Wohnzimmer endet über die Dose im Schlafzimmer durchgeschliffen ist war also das Signal vom Unicable vorhanden. Also einen neuen Receiver furs Wohnzimmer und den alten ins Schlafzimmer gestellt.

      Das alte LNB war eins von Dur-Line 101, wenn ich mich nicht irre, mit 4 SCR Frequenzen und einen Legacyausgang.

      Die beiden Receiver benötigen zusammen aber 6 Unicable Frequenzen ;( also musste ein neues LNB her, und es sollte auch noch den Legacy Ausgang habe.

      Auf der suche nach einem neuen Unicable LNB habe ich dann erfahren das es da neuen Standards gibt...

      So bin ich dann auf das GTUnicable LNB GT-S3dCSS24 24UB mit 3 Legacy-Ausgängen gestoßen, aber man findet im Netzt nicht ob das Ding auch mit denm Humax iCord und dem Humax UHD 4tune+ zusammen läuft, es funtioniert!

      Von den 24 Frequenzen sind 8 mit dem alten Unicable I (EN50494) Standard nutzbar, und 16 weitere mit dem neuen EN50607 Standard, auch JESS oder Unicable 2 genannt. Die Legacy Ausgänge sind normale aktuelle Ausgänge.

      Da ich nicht finden konnte das die Humax Geräte unterstützen habe ich mich für die Frequenzbereiche des alten Standards entschieden.

      Irgendwo habe ich gelesen das das Gerät das an der Dose die am nächsten an der Schüssel ist die höchste Teilnehmernummer/Frequenz bekommen soll.

      Beim GTUnicable LNB GT-S3dCSS24 24UB mit 3 Legacy-Ausgang sind die ersten 8 Channels für die alte Norm zu verwenden.

      CH01: 0975MHZ
      CH02: 1025MHZ
      CH03: 1075MHZ
      CH04: 1125MHZ
      CH05: 1175MHZ
      CH06: 1225MHZ
      CH07: 1275MHZ
      CH08: 1325MHZ

      Ich habe den ICord im Schlafzimmer den Tuner 1 den CH08/1325MHZ, den Tuner2 den CH07/1275 zugewiesen.
      Im Wohnzimmer dem UHD 4Tune+ die CH06-CH03 mit den passenden Frequenzen zugewiesen.
      Das TV im "Homeoffice" hängt an Legacy Port und funktionierte sofort.

      Die Channel CH09-CH24 werden in 50MHz Schritten weiter hochgezählt, CH09 ist 1375MHZ bis CH24 mit 2125MHZ. Da kann ich aber weiter nichts zu sagen...


      mir sind bisher keine Fehler aufgefallen, werde aber berichten wenn es so sein sollte.
    • sucram schrieb:

      Die Channel CH09-CH24 werden in 50MHz Schritten weiter hochgezählt, CH09 ist 1375MHZ bis CH24 mit 2125MHZ. Da kann ich aber weiter nichts zu sagen...
      Hi,

      die "neue" Norm wirst Du nur mit Geräten verwenden können, die FBC-Tuner verbaut haben.
      Die von Dir genannten Receiver können das nicht ......
      iCordHD, GXLSCI 1.00.19, RootFS 1.1.0
      VU+ Duo², VTi 13.0.x
      VU+ UNO 4k SE, VTi 13.0.x

      Samsung UE48JU6580

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fuldi ()

    • Tja... mir gings nur drum zu beschreiben was wie mit den Humax geht. Und zwar mit dem GTUnicable LNB GT-S3dCSS24 24UB
      Nicht warum...

      Ich suchte nur ein LNB für mehr als 6 Tuner und einen zusätzlichen Legacy Ausgang.

      Gefunden hatte ich sonst nur den
      Telestar 5930527 SKYWIRE 2 HC

      Da gab es bei den Kommentaren die Anmerkung das der Lagacy Ausgang nicht alle Sender kann, ich glaube von Arte war die Rede.
      Darum hab ich Finger von dem gelassen.

      Irgendwo stand auch das die LNB der neuen Norm keine Lagacy Ausgänge haben, wie gesagt ich habe auch nur die beiden gefunden die mehr als 4 Tuner und Legacy Ausgänge haben.