EPG-Daten für iCord HD selbst bereitstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Voraussetzung, dass es funktioniert, ist, dass der iCord-interne FTP-Server deaktiviert und der in der Cortex-Oberfläche aktiviert wurde.
      Solange das nicht der Fall ist, läuft weiterhin der begrenzte Zugriff über den eingebauten FTP-Server.
      Gruß,
      Andreas
    • nexia schrieb:

      jetzt muss ich nur noch wissen, wie ich den icord-internen ftp server deaktiviere und den cortex aktiviere ?
      oder gibt es dazu eine anleitung ? danke
      Über das Menü für die Netzwerk-Einstellungen kannst du unter "Erweitert" (glaube ich war das), den FTP deaktivieren.
      Danach kannst du mit den Anmeldedaten der integrierten Cortex zugreifen (root und icordHD).

      Achtung: Im Standard befindest du dich beim Starten der FTP-Verbindung auf der HD4. Du kannst aber ein Verzeichnis höher wechseln.

      everrest schrieb:

      soviel ich glaube zu wissen, wird der Sender-EPG nur im Arbeitsspeicher gehalten.

      Die Partition war nur für die TVTV Daten vorgesehen.
      Danke für die Info. Ich werde die Datenstruktur mal analysieren ...
    • Für die Zuordnung müsstest Du vermutlich über die Triplet ID gehen. Allerdings ist da ja auf die Dauer auch volatil und müsste gepflegt werden. Ansonsten - nicht ganz so sicher, aber dafür einfach handlebar über eine Suche mit regulären Ausdrücken in der Senderliste. Da kannst Du dann auch z.B. die SD und HD Sender auf einen Schlag versorgen

      Viele Grüße
      Duddits
      Nie mehr ohne meine Pronto...
    • Duddits schrieb:

      Für die Zuordnung müsstest Du vermutlich über die Triplet ID gehen.
      Ja, das hab ich auch herausgefunden. Im wüsten Paphlet an TVTV-Daten habe ich eine Datei gefunden, die folgende Infos bereit hält:

      Spoiler anzeigen

      XML-Quellcode

      1. <ts>
      2. <tvtvid>4224</tvtvid>
      3. <oid>1</oid>
      4. <sid>12004</sid>
      5. <tsid>1089</tsid>
      6. <sname>RTLRegNRW</sname>
      7. <lname>RTL Regional NRW</lname>
      8. <lang>ger</lang>
      9. <cat>1</cat>
      10. <logo copyright="(C) RTL">0024D076.jpg</logo>
      11. </ts>
      Alles anzeigen


      Damit kann ich meine EPG-Daten immerhin schon den passenden TVTV-IDs zuordnen.

      Was ich noch nicht verstehe ist allerdings die Syntax der einzelnen Dateinamen der Senderinformationen eines Tages. So heißt z.B. im Ordner 20140122 (22.01.2014) die zu dem im o.g. XML-Quellcode passende EPG-Datei "002406DE.xml" und beinhaltet dann aber wiederum die "<tvtvid>4224</tvtvid>". Da die Datei aber in einem anderen Ordner "FILELIST" in der Auflistung der für diesen Tag generierten XML-Dateien auftaucht, scheint mir der Name generisch zu sein?

      Und welche der im o.g. Quellcode genannten IDs ist denn nun die für den iCord HD interessante ... arbeitet er mit den SIDs oder den TSIDs ... oder weder noch?

      Noch eine Info zu meinem aktuellen Stand

      Ich habe heute ein bisschen auf der Console des HDs rumgeturnt und festgestellt, dass ein aktiver Abruf der von mir bereitgestellten Daten auf von meinem PI per wget-Befehl möglich wäre ...
      Dazu würde ich auf dem HD ein Init-Script in den Start-Prozess einbinden, welches die Daten beim Start vom PI läd. Ob er die Daten dann auch nutzen kann, bleibt zu testen.

      Im einfachsten Fall kann ich eine "TVTV-Leiche" im HD lassen und nur die Dateien löschen / ändern, die sich bei einem EPG-Daten Abruf tatächlich geändert hätten.

      Grüße

      ThoR4X
    • nexia schrieb:

      hallo ThoR4X

      wie kommst voran mit deinem projekt ?
      wir sind alle schon sehr gespannt und hoffen, dass du es hinkriegst.
      gruss
      Hallo nexia,

      ich habe Anfang der Woche meinen Pi3 als Home-Server ins Netz gebracht und meinen bisheriges Script-Ergebnis darauf zum laufen gebracht.
      Heute möchte ich testen, welche Daten der HD benötigt. Da es keine wirklichen Infos dazu gibt, heißt es probieren.

      Humax-User schrieb:

      Aber wenn Ihr Informationen braucht, frage ich mich:
      Könnt Ihr diese nicht bei Humax oder Gracenode bekommen.
      Das wäre sicherlich eine Möglichkeit. Wobei ich Gracenode eher so einschätze, dass sie keine Infos dazu rausgeben werden. Immerhin bieten sie selbst einen Bezahl-Service für EPG-Daten an und haben auch ein paar Kooperationen mit anderen Receiver-Herstellern am Laufen. Dann würden Sie Geld verschenken. Humax könnte was rausgeben. Der "Kunden freundlichen" Beendigung des EPG-Dienstes nach, kann man da wohl aber vergeblich auf Antworten warten. Aber fragen kostet nichts ...
    • Wenn ich doch nur mal endlich daran denken würde, wenn ich mal wieder am Home-PC sitze... :295:

      Ich habe noch relativ aktuelle TVTV-Daten auf meinem iCord, welche vom Dezember stammen. Diese wurden offenbar durch das Abschalten des "Premium"-EPGs nicht gelöscht.
      Die wollte ich noch abziehen und Dir zur Verfügung stellen.

      Ich hoffe, ich denke mal dran... :kopfklatsch:
      Gruß,
      Andreas
    • nexia schrieb:

      kommst du voran, oder siehst du zumindest einen hoffnungsschimmer am horizont ?
      Ich bin immer noch dran, habe nicht aufgegeben :) ... ich versuche noch zu erschließen, wie die Struktur der Daten aussehen muss.


      dau0815 schrieb:

      Ich habe noch relativ aktuelle TVTV-Daten auf meinem iCord, welche vom Dezember stammen. Diese wurden offenbar durch das Abschalten des "Premium"-EPGs nicht gelöscht.
      Die wollte ich noch abziehen und Dir zur Verfügung stellen.
      Das wäre sehr hilfreich! Würde mich drüber freuen. Das Problem dabei, wenn ich nur einen Datensatz habe ist, dass es sehr schwer ist zu erschließen welche Daten statisch sind und immer dem entsprechen müssen, was vorgegeben ist. Mit einem zweiten Datensatz könnte ich immerhin vergleichen und die individuellen Unterschiede zusammentragen.

      Folgende Struktur habe ich mir bisher erschlossen (alles Englisch, weil ich das gesamte Tool auf Englisch schreibe ... ein Bindestrich ist eine Datei oder ein Ordner im Folder-Root, zwei Bindestriche eine Datei oder ein Ordner im darüber liegenden Unterordner) ... daraus einen funktionierenden Datensatz zu erstellen, ohne weitere Referenz-Daten zu haben, ist ziemlich schwierig

      Quellcode

      1. Infos for folder- and file-structure, according to tvtv-epg
      2. - TVTV - dir (root dir of tvtv-epg data, located on hd2 on humax icord HD)
      3. -- 02140122 - dir (one or more as day forecast - example 22.01.2014)
      4. --- 00240A52.xml - file (one file per channel, incl. all progs and channel-tvtvid)
      5. -- FILELIST - dir (includes lists per day with files)
      6. --- 20180223.flt - file (content: all filenames of matching dir and some unreadable stuff)
      7. --- JPG.flt - file (content: all filenames of movie-screenshots and some unreadable stuff)
      8. -- JPG - dir (includes movie-screenshots)
      9. --- 002401BB.jgp - file (example for movie-screenshot of "002401")
      10. -- LOGO - dir (includes channel-logos by id)
      11. --- 0024D000.jpg - file (example for logo "RTL")
      12. -- SYS - dir (includes some info-files)
      13. --- 00000000.tvs - file (exspected to be an info for tvtv, includes "tvtv0036-ds-de" and some unreadable stuff)
      14. --- 0024FF00.xml - file (xml for names, ids and logos of channels including tvtv-id)
      15. --- 0024LTOT.xml - file (LTO?? xml for country-infos i.e. <coc>DEU</coc>, <toc>2012-03-25T00:00</toc> <ltobefore>60</ltobefore> and <ltoafter>120</ltoafter>)
      16. --- 00000333.dkt - file (unreadable - function unknown)
      17. -- epgsave.dat - file (seems to be an epg dump - includes epg-data with some unreadable stuff)
      Alles anzeigen



      Grüße

      ThoR4X