iCord Evolution - Gerät läßt sich nicht einschalten, Displaymodul defekt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • iCord Evolution - Gerät läßt sich nicht einschalten, Displaymodul defekt?

      Hallo,

      ich repariere ab und an Geräte und habe nun den Evo eines Bekannten auf dem Tisch.
      Es leuchtet nur der On/Off - "Button".
      Da erfahrungsgemäß heutzutage (fast) nur noch minderwertige Elkos verbaut werden, die ein "konsumfreundliches Ableben" des Gerätes garantieren, habe ich die Elkos vom Netzteil als Erstes getauscht (Für Interessenten hänge ich ein Bild mit Details an).
      Leider hat das keine Besserung gebracht. Mangels Stromlaufplan ist eine ordentliche Fehlersuche nahezu unmöglich. An der Stromversorgung der Festplatte liegt nur die 12V-Spannung an, die 3,3V fehlen.
      Da auch mehrere Pins des Netzteilverbinders keine Rückspannung bekommen, ist zu vermuten, dass der Einschaltprozeß nicht vollzogen werden kann. Daraufhin habe ich mir das Frontmodul mal näher angeschaut. Das Display schaut m. M. nach nicht gesund aus, sieht nach einem Kurzschluß aus. Vielleicht hat ja jemand schon mal die Fronteinheit abgebaut und kann bestätigen, ob das Display normal so aussieht oder eben nicht. Vielleicht habt ihr auch eine Quelle, wo man Ersatz bekommt.

      Grandios wäre es, wenn jemand an einem funktionierenden Gerät schonmal verschiedene Meßpunkte erstellt hätte und die Werte publiziert. :thumbup:

      Display, s. Markierung

      [IMG:http://www.imgbox.de/users/BugFix/evo_fail_display1.jpg]

      [IMG:http://www.imgbox.de/users/BugFix/evo_fail_display2.jpg]

      Netzteil Typ: PW1108


      [IMG:http://www.imgbox.de/users/BugFix/Humax_NT_PW1108.jpg]

      Viele Grüße
      McBarby


      Tags: Humax, iCord, Evolution, HMS-1000S, Netzteil, PW1108, bootet nicht, startet nicht, Display defekt