ICord HD alternative?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ICord HD alternative?

      Hi,
      mein iCord HD werkelt jetzt seit Juli 2010 einwandfrei! Ich bin extrem zufrieden damit. Er tut was er tun soll, alles war prima. Nach der Abschaltung von TVTV suche ich jetzt eine alternative. Der iCord Neo sieht von den Daten prima aus, allerdings sind die Benutzerberichte ja wohl extrem negativ, im Gegensatz zu den Testberichten ...?

      Ist er eine Alternative und was gibt es sonst vergleichbares?
    • verylong schrieb:

      Solche Programmierer gibt es genug, nur die nehmen dafür offene Receiver.
      hallo

      Dann muss man halt mal die Kiste aufschrauben. :laie_67: Sorry das konnte Ich mir nicht verkneifen.

      Aber es gibt ein Plugin das heißt Refresh EPG und das kann man Einstellen das zbs jeder Sender nach 30 Sekunden umgeschaltet wird.
      Das Plugin erkennt sogar wenn 3-4-5 Sender zusammen gehören,dann wird nur 1 Sender angewählt und die anderen übersprungen.

      Nur ob das für einen Humax machbar ist,das weis Ich natürlich nicht,so ist es bei meinen Boxen die ja offen ;) sind

      gruss langer
    • EPG Share ist besser als EPG Refresh. Ist eine Entwicklung von hmmmdada und dem VTI Team.
      Aber die Idee dahinter ist sehr gut und könnte auch mal von Hersteller wie Humax/Kathrein usw. umgesetzt werden.

      Jeder Benutzer sendet anonym sein EPG auf einen Server. Diese wird da aktuallisiert. Einmal pro Tag kann man sich dann ein aktuelles EPG runterladen. Entweder manuell oder nach einem Zeitplan automatisch. So hat man immer ein prall gefülltes EPG.

      Hier könnten die Programmierer von Humax ja mal ansetzen und das umsetzen. :thumbsup:

      Keine Ahnung ob das Team hier soweit ins Systen eingreifen können/dürfen um sowas umzusetzen.

      Receiver: VU+ Ultimo 4K/Uno 4K SE :gut:
      Image: VTI 13.0.9 mit Alexa Sprachst. :respekt:

      Ein Pessimist ist ein Optimist mit erfahrung.
    • Dirk5 schrieb:

      Nach dem ganzen Ärger, Startschwierigkeiten, dem "Service" von Humax und dem Krönchen TVTV kann ich für mich nur sagen, dass mir sämtliche Daten von Humax-Produkten so was von egal sind.

      Einfach nur peinlich für ein Premium-Produkt.
      Ich hatte im Jahr 2010 meinen ersten iCordHD gekauft, und nachdem dieser vier Jahre später seinen Geist aufgegeben hatte, habe ich sogar nochmal einen neuen angeschafft, weil ich mit dem Gerät so zufrieden war (nicht zuletzt ermöglicht durch den Support und die Tools aus diesem Forum hier). Und nun wird einfach so der EPG abgeschaltet und macht die Bedienerfreundlichkeit für mich zu 80% zunichte. Einer der kunden-unfreundlichsten Akte, die ich jemals erlebt habe.
      Anfang des neuen Jahres möchte ich mich daher nach einem neuen Receiver umsehen, der selbstverständlich auf KEINEN FALL nochmal von Humax sein wird.
      Ich würde mich sehr freuen, wenn ich hier im Forum ein paar Anregungen oder am besten konkrete Empfehlungen für Sat-Receiver von anderen Herstellern lesen könnte.

      Ansonsten allen eine erholsame Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr! :JC_howdy:
    • Ich würde eher die UNO 4k SE nehmen. Die Solo 4K war die erste von VU mit ARM Architektur (ältere VUs wie auch Humax nutzten den BCM Chip). Der ist aktueller, beherscht u.a. vollwertiges Quad PIP und HDMI IN. VP9 unterstützt die Solo 4K auch nicht.
      _________________________________
      VU+ Ultimo 4k - Solo 4K - UNO 4K SE
      Image "VTI 13.0.7 with CI+"
      Humax "never forever"
      _________________________________
    • Und nicht vergessen, dass man dank FCB Tuner 8 Tuner zur verfügung hat. Am besten nutzt man die nur aus mit Unicable/JESS und 8 Frequenzen. Aber selbst mit herkömmlichen 2 Satleitungen geht da schon mehr als bei herkömmlichen Tuner.
      Receiver: VU+ Ultimo 4K/Uno 4K SE :gut:
      Image: VTI 13.0.9 mit Alexa Sprachst. :respekt:

      Ein Pessimist ist ein Optimist mit erfahrung.
    • Hallo ICord'ler,
      ich bin nicht wirklich neu hier Forum, habe mich aber mit Beiträgen zurückgehalten.
      Meinen ICord HD habe ich gefühlt eine Ewigkeit, war bislang - vor allem der einfachen Bedienbarkeit wegen - immer zufrieden. Letzte Aktion war der Austausch der Festplatte, ich habe ihm eine 500GB SSD spendiert, die ich noch liegen hatte. Positiver Nebeneffekt - er bootet etwas schneller und ist schön leise.
      Aber dann die Probleme mit dem EPG - eine der positivsten Eigenschaften des alten ICord. Am 27.12. war ich zufällig beim großen roten Elektronikanbieter und sah den ICord Neo dort stehen - das Angebot inklusive 1 Jahr HD+. Und so habe ich zugeschlagen....

      Der erste Eindruck nach der Verkabelung - er braucht ewig zum booten. Die Kiste ist mit Funktionen überfrachtet, die meines Erachtens kein Mensch braucht. Schnelles Zappen ist nicht möglich, bei HD+ geht's noch langsamer. Die Spulgeschwindigkeit bei Timeshift oder Replay beträgt nur noch maximal 8-fach und und und.... Ich will mich mich auch nicht weiter auslassen, das wird sicherlich schon vielfach passiert sein. Fazit: das Gerät ist seit gestern wieder im Laden und ich bin frustriert.

      Wir arrangieren uns nun erst mal wieder mit den Problemen des alten Receiver. Aber einen neuen HUMAX wird es wohl erst mal nicht geben. Mir fehlt da momentan auch der Überblick was so alles an Alternativen auf dem Markt ist.

      Noch eine Frage zum Schluss: Das Legacy CI Modul wird wohl nicht mehr produziert. Gibt es Alternativen oder muss ich mich auf dem Gebaruchtwarenmarkt umsehen?
    • Hallo zusammen,

      mir geht es ähnlich wie ganimed24. Ich habe den iCord HD seit 2010 und möchte seitdem nicht mehr auf features Twin-Tuner und permanentes Timeshift bei einem Receiver verzichten.
      Ich habe ihn damals gekauft, da er mir im Vergleich zu ähnlichen Geräten von Technisat und Kathrein am besten gefiel, jedenfalls was die Rezensionen im Internet betraf.
      So richtig gestört hat mich eigentlich nur die praktisch nicht vorhandene Nutzung des Internets, den Netzwerk-Zugang habe ich eigentlich nur zum Runterladen von Aufnahmen auf meinen PC via FTP nutzen können.

      Das "tvtv-Desaster" hat mich jetzt aber doch dazu bewegt, mir einen neuen Receiver zu kaufen. Ich habe seit ein paar Tagen einen "Uno 4K SE" von Vu+. Mit der Original-Software ist das Gerät nichts Besonderes, aber mit den alternativen OS-Images (ich habe Vti installiert) ist es ein richtig tolles Gerät. Man kann praktisch alles einstellen und irgendwie erweitern, was allerdings auch Fluch und Segen gleichzeitig sein kann...

      Ich würde aber auf keinen Fall den iCord HD als "schrottreif" bezeichnen, wie es hier in einem Thread hier getan wurde. Ich finde, dass "tvtv" ein gutes Feature war, aber im Notfall könnte ich auch ohne leben. Der Receiver bekommt jetzt im Gästezimmer im Keller sein Gnadenbrot, es wäre mir zu schade, ihn für ein paar Euro bei eBay zu vertickern...

      Auf diesem Wege ein dickes "Dankeschön!" an alle hier im Forum, die sich so lange für diese Gerät so toll engagiert haben!!!


      Viele Grüße
      Markus
    • Hallo Forum,

      ich finde es auch schade mit der epg Aktualisierung.
      Aber wir finden den Humax HD, den wir 2010 gebraucht gekauft haben, einen zuverlässigen Rekorder,
      der leicht zu bedienen ist. Seine original 160Gb Festplatte reicht uns vollkommen aus und macht auch keine Zicken. Wenn ich den Humax einschalte, zapp ich durch alle Programme und lass sie sich aktualisieren.
      Ich kann dann Sendungen programmieren, die dann auch aufgenommen werden, obwohl beim nächsten mal einschalten das EPG wieder leer ist.
      Das einzige was mich an dem Humax stört sind die Untertitel, die auftauchen, wenn man in einem Programm zurückspult. Man bekommt die Untertitel nicht wieder weg bis man dann wieder auf LiveView geht.
      Ich hab letztens bei unserer 20 Jahre alten Miele Waschmaschine selber die Stoßdämpfer für 17.50 € getauscht, da eine neue Miele Waschmaschine definitiv keine 20 Jahre mehr hält.
      Die gute altbewährte Technik
      In diesem Sinne allen Humaxbesitzern ein zufriedenes neues Jahr 2018

      viele Grüße

      Hausi
    • Hallo zusammen

      Auch ich habe einen ICORD HD, mit dem ich seit 8 Jahren sehr zufrieden bin
      Die Pluspunkte:
      Automatisches Einschalten des Receiver zu bestimmten Zeiten und Kanal.
      Sehr schnelles und übersichtliches EPG ideal für Serienaufnahmen.
      Automatischer Timeshift schon nach einschalten des Receivers.
      Eine ausreichende Festplatte in der ich Ordner anlegen kann.
      Sehr leichter Bedienungscomfort.
      2 LNB Anschlüsse mit denen ich Live schauen kann während ich ein anderes Programm aufzeichnen.

      Nun bin auch ich nach Ausfall von TVTV EPG ein geschädigter Kunde, der den Wert der Ware für mich halbiert.

      Ich habe mir im Dezember 2017 einen UHD DIGIT ISIO STC+
      Und war nach ca. 48 Stunden Testbetrieb sowas von entäuscht, dass ich ihn wieder zurückgebracht habe
      Habe mich nmoch in anderen Foren zu diesem Gerät schlau gemacht und war überascht, dass Technisatkunden den Comfort von ICORD HD nicht kannten
      Kein Automatisches Timeshift, was soviel heist, dass ich die Timeshifttaste vorher drücken muss obwohl ich nicht weis ob ich einschlafe, oder ein Dialog kommt den ich nicht verstanden habe. EPG nur von einem Sender sichtbar.
      Es ist mir ein Rätsel wie man so einen Mist herstellen kann, wo doch 8 Jahre Technologie vergangen sind.
      Ich war froh als ich wieder meinen ICORD HD inbertrieb genommen habe.
      Ich denke aber, dass mich der ICORD HD nicht ins Grab begleiten wird und suche daher alternativen, egal welchen Hersteller oder Kosten.
      Kennt jemand ein Gerät das die oben aufgeführte Pluspunkte liefert wie ich sie gewohnt bin?

      Gruß Peter