Und nochmal: Dauernder Neustart

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Und nochmal: Dauernder Neustart

      Sorry, ich weiß, das Thema "dauernder Neustart" des Icord Cable wurde hier schon vielfach gehandelt. Nun hat es mich auch erwischt, ich kann aber auf den ersten und zweiten Blick keine Lösung finden. Bei mir startet er zum Beispiel bei DAS ERSTE HD, RBB BERLIN, MDR nach ca. 2 Minuten neu.

      Hat sich da mittlerweile eine Lösung gefunden??? Kann die Sache mit den Elkos im Netzteil eine Rolle spielen? Aber warum ist das dann nur bei einigen Sendern? Kann ein Software-Update etwas bringen? Bei mir ist noch GHCNAA 1.00.24 drauf. Der Humax ist in keinem LAN oder WLAN, nur an der Antenne. Wenn man dort nach einem Update sucht, wird keines gefunden. Kann man Updates auch über USB einspielen? Wo finde ich dann die Dateien dafür?

      Das Gerät läuft mit einer Kabel Deutschland Karte und ist über HDMI mit dem TV verbunden.

      Vielen Dank für einen Tip und Eure Geduld!
      Micha
    • Gleiches Problem, zum Glück bin ich nicht alleine.
      Gibt es ein Update, und wo gibt es diese Update. Dieses Thema gab es schon einmal, damals ging es hier im Forum richtig rund.

      Wäre schön, wenn jemand helfen könnte. Auf der HUMAX-Seite gibt es ja Garnichts

      Vielen Dank schon mal

      Yellowfeed
    • Hallo Yellowfeed!

      Wie hast Du denn das Update gemacht? Über das Antennenkabel? Welche Einstellungen für Frequenz und Symbolrate hast Du?

      Bei mir meldet er trotz 100% Signalstärke leider "Keine Update vorhanden", obwohl ich eine uralte Version draufhabe. Ich habe es auch über LAN probiert. Er meldet dann dass das Lan aktiv ist, aber wenn ich versuche in das Humax-Portal zu kommen, um von dort das Update laufen zu lassen, meldet er "Cannot connect to network"

      Danke für einen Tip,
      Micha
    • Ich bin fest davon überzeugt das Yellowfeed den Icord HD+ meint.
      So ist das wenn man in falsche Threads reinschreibt und noch nicht mal sein Profil ausfüllt.
      Aber hier wundert mich gar nichts mehr.
      Receiver: VU+ Ultimo 4K/Solo 4K :gut:
      Comming soon: Uno 4K SE
      Image: VTI 11.0.x mit Alexa Sprachst. :respekt:

      Ein Pessimist ist ein Optimist mit erfahrung.
    • Hallo Mischa256

      Problem: Der Receiver Humax iCord Cale hängt sich bei dem Programm von der ARD ständig auf.

      Versuch mal dies:


      Kurz nach dem Hochfahren vom ARD Programm „die Timeshift-Pause Taste drücken, ca. 2 Minuten warten, dann ARD Programm weiterlaufen lassen“.


      Bei mir hat es geholfen. Problem beseitigt.
    • Es wäre schön, wenn Humax sich bald um das Problem kümmern könnte. Meinen 80-jährigen Eltern kann ich den Workaround mit dem zweiminütigen (?!) Drücken einer Taste nach dem Einschalten nur schwer erklären, und es ist ja nun auch nicht wirklich die Art, wie man sich den Betrieb eines Receivers vorstellt. Insofern hoffe ich auf baldige Abhilfe beim iCord Cable.
    • Neu

      Mittlerweile tritt das Problem ohne mein Zutun nur noch beim RBB und eventuell anderen dritten Programmen der ARD auf, nicht mehr bei der ARD selbst.

      WICHTIG: Kann mir vielleicht doch noch einmal jemand sagen, wie ich den icord updaten kann? Wie ich schon in Thread weiter oben geschrieben habe:

      "Bei mir meldet er trotz 100% Signalstärke leider "Keine Update vorhanden", obwohl ich eine uralte Version draufhabe. Ich habe es auch über LAN probiert. Er meldet dann dass das Lan aktiv ist, aber wenn ich versuche in das Humax-Portal zu kommen, um von dort das Update laufen zu lassen, meldet er "Cannot connect to network""


      @ Brix: Habe das mit der Timeshift-Taste probiert. Du meinst, einmalig drücken und dann nach 2 Minuten weiterlaufen lassen? Hilft bei mir leider auch nicht. Aber selbst wenn das so helfen würde, könnte ich bei dem entsprechenden Sender doch keine timerprogrammierte Aufnahme machen, oder?

      Vielen Dank
      Micha
    • Neu

      Die aktuelle Firmware war zumindest im März 2017 mal auf der Humax-Website zum Download verfügbar.

      Die Datei heißt icord_cable_upgrade.hdf und muss auf einen USB-Stick kopiert werden. Diesen vorne oder hinten einstecken und dann iCord Cable mit dem Netzschalter einschalten.

      Der Link lautete: de.humaxdigital.com/wp-content…1/icord_cable_upgrade.hdf

      Die Datei ist nun aber nicht mehr vorhanden.
    • Neu

      petemax schrieb:

      Die aktuelle Firmware war zumindest im März 2017 mal auf der Humax-Website zum Download verfügbar.

      Die Datei heißt icord_cable_upgrade.hdf und muss auf einen USB-Stick kopiert werden. Diesen vorne oder hinten einstecken und dann iCord Cable mit dem Netzschalter einschalten.

      Der Link lautete: de.humaxdigital.com/wp-content…1/icord_cable_upgrade.hdf

      Die Datei ist nun aber nicht mehr vorhanden.
      Jetzt in der Filebase: icordforum.com/filebase/index.php?download/560/


      Gruß Andreas
      iCord Evolution
      iCord Pro
      iCord Mini
      UHD 4Tune+
      H1
    • Neu

      Es ist zum Verzweifeln, das geht bei mir auch nicht!

      Nach dem Kaltstart hat er nach "Starting Sys" eine Weile "Updating" im Gerätedisplay angezeigt. Anschließende Kontrolle in den Systeminformationen zeigt aber immer noch Software-Version GHCNAA 1.00.24, Update-Datum 4. Oct. 2011, Loader-Version Y7.24.

      Wenn ich das Ganze noch einmal wiederholen will, dann zeigt er nur noch "Starting Sys" an und geht dann in den normalen Betriebsmodus.

      Muß der Stick in einem speziellen Format (ext2/ext3) formatiert sein? Habe bis jetzt FAT und FAT32 probiert. Der Stick wird grundsätzlich erkannt. Habe es auch schon mit 2 verschiedenen Sticks probiert.

      Hat jemand noch eine Idee?

      Danke!
      Micha
    • Neu

      Ich sehe zwei mögliche Ursachen:

      1. Dein USB-Stick ist für die alte Firmware zu groß

      2. Du muss zuerst eine etwas ältere Firmware aufspielen, bevor Du die aktuelle aufspielen kannst.

      Ich schicke Dir einen Link zu drei älteren Firmwares. Die Dateien müssen jeweils noch in icord_cable_upgrade.hdf umbenannt werden.