TEST: HUMAX Streaming Media Player H1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      ich habe seit kurzem den H1 ebenso im Einsatz. Ich legte mir diesen aufgrund der Abschaltung der Maxdome-App beim iCord Cable zu und insbesondere deswegen, da ich mit dem H1 auch weiterhin meine Blockbuster-Gutscheine einlösen kann.

      Der erste Eindruck vom Geärt (angeschlossen via LAN) ist sehr gut. Ich meine sogar, dass die Bildqualität bei maxdome und in den Mediatheken von ARD und ZDF besser ist, als wenn ich dies früher über die Apps beim iCord aufgerufen habe. Auch das Handling mit den zur Verfügung gestellten Apps ist einfach.

      Allerdings hätte man sich schon eine ausführlichere Bedienungsanletiung gewünscht, damit man weiß, warum man welche Einstellungen so machen soll. Jetzt bleibt einem nur übrig auszuprobieren um sich dann später hier im Forum auszutauschen.

      Soweit so gut.

      Grüsse
      Jürgen ;)
      _________________________________________________________________________________________________________
      Manche Menschen gehen so sparsam mit dem DENKEN um, als wäre es illegal!
    • Hi,

      der einzige Vorteil des Gerätes gegenüber anderen Geräten ist die Möglichkeit des Sat-IP´s bzw. beim Evo ist es Live TV. Die Anzahl der App´s ist doch sehr beschränkt und der Medienplayer kann nicht alle Formate abspielen, z.B. mkv-Dateien mit einem DTS- Stream kann er nicht.
      Da bin ich doch froh, ebenfalls den Amazon Fire TV zu benutzen. Da kann ich sogar über Netflix Videos in 4k- Qualität anschauen.
      UHD 4tune+, DESNAG 1.00.40
      iCordHD, GXLSCI 1.00.19, RootFS 1.1.0
      VU+ Duo², VTi 11.0.x

      Samsung UE48JU6580