2160p Einstellung wird nicht beibehalten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2160p Einstellung wird nicht beibehalten

      Der UHD scalliert das Bild auf vrmeintliche 2160p, dies stelle ich auch immer ein. Nach dem abendlichen ausschalten ist diese Einstellung am nächsten Tag wieder bei 1080i.
      Warum speichert der Humax diese Einstellung nicht? :wut:
    • Ich hatte die Anzeige auch. Wenn man auf 2160p schaltet, ändert sich aber nichts, da er schon auf 2160p steht, obwohl der Humax 1080i anzeigt. Die Anzeige bei der + Funktion ist leider falsch. Aber man kann damit leben. Mein Samsung ks9090 zeigt mir kurz die Auflösung an und da stimmt sie.
      Übrigens ist die Auflösung auf 1080i aber schärfer, als die skalierten 2160p. Ich lass den TV lieber skalieren.
    • Hi,

      ich habe nochmal nachgeschaut. Bei mir bleiben die Einstellungen erhalten. Mein Samsung zeigt mir jeweils -auch einem erneuten Starten der Geräte - die getätigten Einstellungen an. Bin sogar der Meinung, dass der UHD-Scaler gar nicht so schlecht ist.
      Das ist aber ein meine subjektive Sichtweise und einen Glaubenskrieg möchte ich hier nicht starten. :48:
      UHD 4tune+, DESNAG 1.00.40
      iCordHD, GXLSCI 1.00.19, RootFS 1.1.0
      VU+ Duo², VTi 11.0.x

      Samsung UE48JU6580
    • Hi,

      ja ........ ohne ersichtlichen Grund geht der UHD in der Anzeige auch bei mir nach einiger Zeit auf 1080i zurück, obwohl die eingestellte Aulösung (bei mir 2160) sich nicht verändert. Wenn man temporär die Auflösung verändert und den UHD neu startet, ist alles okay.
      Vielleicht ist Sat>IP der Auslöser?
      UHD 4tune+, DESNAG 1.00.40
      iCordHD, GXLSCI 1.00.19, RootFS 1.1.0
      VU+ Duo², VTi 11.0.x

      Samsung UE48JU6580