HD-FOX+ im Dauer-Reboot => Gibt es ein HW-Reset?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HD-FOX+ im Dauer-Reboot => Gibt es ein HW-Reset?

      Während des normalen TV-Betriebs gab es plötzlich keinen Ton mehr und nach ca. 30 Sec. erfolgte eine Reboot der HD-FOX+. Seither befindet sie sich in einem Dauer-Reboot Modus! Es erscheint der "Humanx-Bildschirm", dann wird es dunkel und danach erfolgt wieder der "Human-Bildschirm", wird wieder dunkel und so weiter.
      Auch ein mehrstündiges Trennen von der Stromversorgung brachte keine Änderung.
      Sobald die HD-FOX+ wieder Strom hat leuchtet die Standby-LED sofort in grün (nicht in rot wie normal by Standby) => die HD-FOX+ befindet sich dauerhaft im "ON" Zustand.
      Der "Humax-Bildschirm" zeigt "Ver. F8.31"

      => Gibt es für die HD-FOX+ ein HW-Reset (im Handbuch habe ich nichts gefunden) oder habt Ihr eine andere Lösung?

      Danke im Voraus,
      Stefan
    • Hmmmmm....klingt jetzt nicht so gut......
      Versuche mal, das Gerät ohne angeschlossenes SAT-Kabel zu starten.
      Verhält sich der Receiver dann genau so ?
      Bevor Du das SAT-Kabel abschraubst, machst Du den Receiver bitte stromlos.

      Grüße, anjaunddirk
    • Hallo anjaunddirk,
      leider hat der von Euch vorgeschlagene Weg bei meinem Receiver keinen Erfolg gehabt. Nach dem Trennen von SAT-Kabel und Stromnetz und (nach 2 Minuten) Wiederanschluss an das Stromnetz (ohne SAT-Kabel) ging nach 5 Sekunden die Standby-LED von "schwarz" auf grün (ohne dass ich den Receiver explizit eingeschaltet hätte) und danach ging es wieder in die Bootschleife. In dieser Bootschleife sehe ich 5 Sec. den "Humax-Bildschirm" dann bleibt es 15 Sec. schwarz und danach wieder für 5 Sec. den "Humax-Bildschirm" usw. ...
      => Gibt es wirklich keinen "HW-Reset" (z.B. durch eine bestimmte Tastenkombination) bei diesem Gerät?
      VG,
      Stefan
    • Wie wärs mit einspielen der aktuellen Version über USB-Stick ?

      Aus Wiki
      Bei eingestecktem USB Stick das Gerät mit der Taste in der Front aus dem Standby durch langes Drücken einschalten. Danach beginnt der Firmware-Load vom USB Stick.


      tschüß

      Ludo
    • Hallo everrest,
      habe Deinen Tipp gleich ausprobiert (1x mit Antenne, 1x ohne Antenne) leider kein Erfolg. Gerät bleibt in der endlos Boot Schleife.
      Aber genau auf so "verrückte" Tastenkombination hatte ich gehofft. Es fällt mir schwer vorzustellen, dass es heutzutage Geräte ohne einen HW-Reset gibt, scheint aber so zu sein. Danke aber für Deinen Versuch mir zu helfen!

      @intruder:
      Macht es Sinn ein gerät zur Instandsetzung an den Hersteller zu schicken, welches ca. 200€ im Einkauf kostet, stehen da Porto (hin und her) Material und Zeitkosten in einem Verhältnis?

      Danke an das Forum für die Unterstützung!
      Stefan
    • Hallo 68er,
      die aktuelle FW ist die 1.00.19. Ein Download über Stick ist nicht möglich sondern grundsätzlich nur über OTA Satkabel.

      Ob sich eine Reparatur lohnt, musst du mit der Humax Hotline abklären. Ich vermute, dass hier nur die FW neu zu übertragen ist.
      Vielleicht machen die das auf Kulanz. Wer fragt der führt.

      lg intruder
    • hallo

      Hat Humax nicht Sehr Saftige Preise,was eine Reparatur kostet zbs auch mit Kostenvoranschlag.
      Der meine ich schon mal 50 Euro Kostet,und auf jedemfall Bezahlt werden muss.

      Es gibt aber Beiträge hier im Forum,über den Reparatur Dienst/Leistungen von Humax.
      Es geb aber vil eine andere Anlaufstelle,als Humax direkt.

      gruss k
    • ...ich werde den Receiver jetzt an Humax ("Let me Repair Managed Service GmbH" in Obernburg) schicken und mir einen Kostenvoranschlag geben lassen. Das kostet wohl, bis auf das Porto, nix. Dann kann ich entscheiden ob ich den Kostenvoranschlag annehme und reparieren lassen (ich drücke die Daumen, dass intruder recht hat und nur die FW neu aufzuspielen ist und dass das ev. noch auf Kulanz gehen könnte) oder mir den Receiver unrepariert zurückschicken lassen (kostet mich dann 47,60 Euro) oder den Receiver bei Humax entsorgen lassen (kostet wohl nix).
      => melde mich mit dem Ergebnis wieder
      VG,
      Stefan
    • Ultimate schrieb:

      Wie wärs mit einspielen der aktuellen Version über USB-Stick ?

      Aus Wiki
      Bei eingestecktem USB Stick das Gerät mit der Taste in der Front aus dem Standby durch langes Drücken einschalten. Danach beginnt der Firmware-Load vom USB Stick.


      tschüß

      Ludo


      Hallo Ludwig,
      da Du Dich ja schon so gut auskennst,
      warum bietest Du den User dann nicht an, die Geräte zu reparieren.
      Für Dich als gelernter Radio-Fernsehmechaniker sollte das doch überhaupt kein Problem darstellen.
      Und ein TOP Programmierer biste ja obendrein auch noch.

      Veni vidi vici

      Gruß Andreas
      iCord Evolution
      iCord Pro
      iCord Mini
      UHD 4Tune+
      H1
    • Lieber Andreas,

      wie ich Rundfunkt/fernsehen gelernt habe (1967..) , waren 80% der Geräte noch mit Röhren bestückt..........und "reparabel".

      Guter Programmierer ? Solange die Kunden schlange stehen.........wird's wohl so sein, selber kann man sowas immer schlecht beurteilen.

      Aber ich lebe als Selbständiger recht gut davon :whistling:

      tschüß

      Ludo
    • ...danke für eure Inputs! Aktuell sieht es mit meinem Receiver wie folgt aus:
      Am Samstag habe ich den Receiver demontiert (er ist auf der Rückseite eines schwenkbaren Fernsehers angebracht) und wollte ihn gerade in einen Karton packen, da habe ich Ihn einer Eingebung folgend noch einmal in der Garage in die Steckdose gesteckt => siehe da => nach einer Weile steht auf dem Display "das erste". Ich nix wie wieder rein und den Receiver an den TV angeschlossen => funzelt wieder!
      Samstag/Sonntag und heute => keine Probleme!
      Noch einmal vielen Dank für Eure Inputs, damit kann dieser Thread geschlossen werden.
      Stefan
    • hallo

      Ich würde jetzt den Receiver ganz normal hinstellen,so das er frei steht.
      Und nicht hinten an einem TV anschraube,Ich vermeide schon das Ich 2 Receiver übereinander stelle.

      Und ich wusste gar nicht das der Fox für sowas vorgesehen ist,kenne das nur von einer Atemio 500 mit TV halter.

      gruss k