Humax H1 und Evo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Humax H1 und Evo

      Hallo zusammen,

      einer meiner Gründe den EVO anzuschaffen, war im ganzen Haus auf die Aufnahmen zugreifen zu können. Das geht bisher bei mir eigentlich nur mit Notebook und Revoluzzer einigermaßen vernünftig. Jetzt habe ich gesehen, dass Humax den H1 anbietet und extra mit dem guten Zusammenspiel zwischen EVO/Pro und H1 wirbt. Offenbar kann man den EVO aber nicht programmieren. Das wäre für mich eine wichtige Funktion. Ich wollte eigentlich kein Humax Gerät mehr kaufen, dennoch, gibt es Erfahrungen mit dem H1 und EVO?

      VG
      Martin4
    • Hi,

      ja, Danke. Das hatte ich auch schon gefunden. Meine Meinung über solche Tests ist aber sehr durchwachsen, die schreiben doch was der Hersteller vorgibt. Ich würde mich über echte Anwendererfahrung freuen. Es steht auch etwas von einem speziellen Test zu Evo und H1, der scheint aber noch nicht erschienen zu sein.

      VG
      Martin4
    • Hi,

      leider zu spät :-), heute gekauft. Der H1 geht nicht über SAT-IP, sondern über App. Ich probiere das Teil aus und werde hier berichten. Falls das Teil nicht so funktioniert, wie gewünscht, geht es unmittelbar zurück. Auf Firmwareupdates werde ich jedenfalls nicht warten.

      Beste Grüße
      Martin​

    • Hallo martin4,

      ich gehe mal davon aus, daß Du kein Unicable hast sondern klassischen 1- oder 2-Kabel Sat-Anschluß.
      Dann treten die Probleme natürlich nicht auf.
      Aber dann macht SAT-IP oder der H1 überhaupt keinen Sinn,
      da aufgrund mangelnder Tuner-Flexibilität es zu massiven Einschränkungen
      beim Betrieb des H1 und paralleler Nutzung des EVO´s kommt.

      Gruß Andreas
      iCord Evolution
      iCord Pro
      iCord Mini
      UHD 4Tune+
      H1
    • Ich habe einen zwei Kabelanschluss. Informiere dich erstmal über die tatsächlichen Einschränkungen, bevor du solche Behauptungen (Aber dann macht SAT-IP oder der H1 überhaupt keinen Sinn, da aufgrund mangelnder Tuner-Flexibilität es zu massiven Einschränkungen beim Betrieb des H1 und paralleler Nutzung des EVO´s kommt) aufstellst.

      Beste Grüße
      Martin​
    • Glaub mir, ich weiß genau, wovon ich spreche.
      In meiner Konstellation hätte ich dann den EVO und 2 H1 Geräte.
      Dann Abends 2 Aufnahmen auf 2 unerschiedlichen Programmen, ein drittes wird geschaut und auf den 2 H1 Geäten laufen auch noch 2 unterschiedliche Programne.
      Das wird mit 2 Kabel 100% nicht funktionieren.

      So ist das halt in einem 4 Personen Haushalt.


      Gruß Andreas
      iCord Evolution
      iCord Pro
      iCord Mini
      UHD 4Tune+
      H1
    • Sehr bewandert im elektronischen Bereich?

      Dann erkläre ich es nochmal. Die 1-Kabel, 2-Kabel, Uni-Cable bestimmen nur wie viele der vier Polarisationsebenen genutzt werden können (V-Hi; V:Low; H-Hi, H-low). Die relevanten Privaten SD (RTL-Gruppe; SAT1PRO7) liegen alle in einer Ebene, können also schon mit einem Kabel gleichzeitig empfangen werden. Zusätzlich können dann alle Sender einer zweiten Polarisationsebene z.B. Das Erste HD, ZDF HD gleichzeitig über das zweite Kabel empfangen werden. Erst dann beginnt die Einschränkung. Das ist für mich absolut irrelevant, sonst hätte ich hier im eigenen Haus längst umgestellt. Für Kunden mit HD+ liegen alle quotenrelevanten Sender in einer Ebene. Im Grunde reicht dann eine 1-Kabellösung (auch wenn ich das nicht machen würde).

      Die Zahl der Kabel limitiert also nicht die Zahl der nutzbaren Tuner, sondern schränkt nur irgendwann (in der Praxis selten) die Zahl der empfangbaren Sender ein.

      Was ich in deiner Aufzählung noch nicht versucht habe, ob zwei externe Geräte (Handys) gleichzeitig funktionieren. Diese Frage ist jedoch von 1-;2- oder Uni-Cable unabhängig.

      Ich hoffe du hast es jetzt so verstanden, ansonsten ist das Thema hier schon zigmal durchgekaut worden.

      Beste Grüße
      Martin
    • Dem muss ich leider wiedersprechen.
      Bei uns wäre es so, daß auf 3 Ebenen parallel geschaut würde uns es beim zappen auch mal passiert, das die 4. Ebene auch mal angefordert wird. Das ist mit 1 oder 2 Kabel unmöglich. Da kommt es dann ständig zu Einschränkungen.
      Aber mit Unicable geht's mit der aktuellen FW auch nicht, da der SAT-IP Betrieb hier hakt.

      Also ist das mit dem H1 momentan keine gute Idee.
      Sonst hätte ich meine beiden Mini's eventuell schon gegen 2 H1 getauscht.

      Gruß Andreas
      iCord Evolution
      iCord Pro
      iCord Mini
      UHD 4Tune+
      H1
    • Kurztest Humax H1 im Zusammenspiel mit dem Evolution

      Hallo zusammen, wie angekündigt möchte ich kurz einen ersten Erfahrungsbericht zum Humax H1 mit dem Evo absetzen.

      Inbetriebnahme
      H1 an HDMI und Strom anstecken, erstes Softwareupdate, WLAN-Schlüssel eingeben, fertig. Völlig problemlos.

      Erster Eindruck
      Das System ist leider nicht offen für Apps des Android-Market. D.h. es können nur 24 vorinstallierte Apps genutzt werden. Trotzdem geht das Übliche wie Maxdome etc. Der Browser ist erstaunlich schnell. Fernbedienung ist sehr einfach gehalten.

      Zusammenspiel mit dem EVO.

      Live-TV
      Die App gibt live TV vom EVO ohne Eingabe von PIN o.ä. wieder. Die Qualität ist kaum vom Bild des EVO zu unterscheiden. FullHD 1920p mit 60 Hz sind möglich. Das EPG kommt vom EVO und ähnelt in der Darstellung dem EVO EPG. Bei provozierten Einschränkungen (zwei Kabel und Aufnahme von zwei Polaritätsebenen) erkennt der H1 das nicht und bringt bei Sendungen der dritten Ebene eine Fehlermeldung. Aus der LiveApp können keine Aufnahmen abgerufen werden. Das ist schlechter als bei der Handy App und aus meiner Sicht ein echter Schwachpunkt im Handling. Ebenso gibt es keine Möglichkeit Aufnahmen remote zu programmieren (auch aus dem EPG nicht).
      Ansehen von Aufnahmen
      Aufnahmen können über DLNA über den Media-Player abgespielt werden. Wiedergabe ist gut. Leider ist kein vernünftiges Vor- oder Rückspulen/springen oder schnelle Wiedergabe möglich. Das ist extrem schwach. Die Sprünge sind teilweise 10 min. Damit kann man nichts anfangen. Löschen etc. geht natürlich ebenfalls nicht.
      Fazit:
      + guter Preis (ich habe 79.-€ bezahlt)
      + einfaches Handling (kann auch leicht von TV zu TV mitgenommen werden)
      + LiveTV funktioniert problemlos und ist nur durch den EVO limitiert
      + schneller Browser und viele andere nützliche Apps wie Mediatheken etc.
      - Zusammenspiel mit dem EVO könnte deutlich verbessert werden. Ähnlich der Handy App alle Funktionen gebündelt in einer App.
      - Vor- Rückspulen bei Aufnahmen praktisch unbenutzbar
      - Keine Fernprogrammierung möglich
      - Sehr spartanische Fernbedienung ohne jeden Komfort

      Ansonsten insgesamt ein zufriedenstellendes Gerät, mit dem grundsätzlich alles geht, was ich erreichen wollte, das Handling könnte aber deutlich besser sein. Humaxspezifisch erwarte ich auch keine Verbesserung mehr, werde das Gerät aber dennoch behalten. Aus meiner Sicht auch ohne EVO ganz gut um einen TV mit Internet-Funktionen zu erweitern

      Wunschliste

      App, die den EVO komplett incl. Aufnahmemenü auf dem Humax H1 abbildet.
      Bessere Navigation in Aufnahmen. Eventuell sogar Timeshift?
      Mehr Apps wie Wetter, etc.
    • martin4 schrieb:" LiveTV funktioniert problemlos und ist nur durch den EVO limitiert"

      Wie sieht das ganze denn bei UniCable aus?
      Hat das vielleicht jemand schon mal getestet?

      Eventuell arbeitet der H1 bei UniCable mit dem EVO ja doch sauber zusammen? (Kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber Wunder gibt es immer wieder)
      Wer hat diese Konstellation und kann darüber einmal berichten?

      Gruß Andreas
      iCord Evolution
      iCord Pro
      iCord Mini
      UHD 4Tune+
      H1
    • Hallo Andreas

      das kann ich mangels Unic​able nicht testen. Ich habe aber mal versucht, Handy App und H1 LiveTV parallel zu betreiben. Da kommt der EVO extrem ins straucheln. Kurzzeitig geht das sogar, dann steigt der H1 aber häufig aus. Die Handy App läuft erstaunlich stabil. Ich habe das Ganze direkt am Router probiert, am Netz liegt es also nicht.

      Wenn jemand wie du zwei Endgeräte mit LiveTV gleichzeitig betreiben will, ist der EVO mit H1 wohl ohnehin überfordert und wie schon gesagt, die Handy App macht vom Betrieb wie vom Handling einen deutlich ausgereifteren Eindruck. Schade, dass man die nicht aus dem PlayStore auf den H1 laden kann.