#036 - Aufnahmetitel wird geändert

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • #036 - Aufnahmetitel wird geändert

    Hi,

    Seit dem Update gibt es wohl einen neuen, weiteren Bug.
    Wenn man an einer bestehenden Timerprogrammierungen etwas ändert, z.b. die Laufzeit, dann wird der Titel der Sendung geändert in den Namen des Senders, auf dem die Aufnahme stattfindet.
    Das dürfte zur Folge haben, das es irgendwann im Aufnahmeordner nur so wimmelt von Filmen mit dem Namen 'Pro7', 'RTL' usw.

    Ganz toll, da kann ja kein Mensch mehr den Überblick behalten. :kopfklatsch:

    Gruß
  • Hi Psycho,
    das ist nichts neues sondern bereits ein "Feature" aus der 19er Version!
    Macht bitte nicht bei jedem Eintrag einen neuen Bug auf. Nur weil das Verhalten nicht so ist, wie wir gerne hätten, ist es noch lange kein Bug.
    in der Softwareentwicklung ist ein Bug, ein von der Anforderung abweichendes Verhalten. Bei einem manuellen Timer wird immer der Sender und die Zeit als Aufnahmeinfo eingetragen. Also kein Bug sondern unschön und wurde bereits als Feature Request eingereicht.

    lg itsme.
    Old enough to know it better - young enough to do it anyway

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von itsme ()

  • Hi,
    Ich glaube wir reden aneinander vorbei.
    1. dieser Fehler tauchte in den vorgängerversionen nicht auf.
    2. Rede ich nicht von einer manuellen Timerprogrammierung, sondern von einem Epg Timer.
    Probier doch mal folgendes: Öffne den Epg, programmiere dort eine beliebe Sendung. (Beispiel: Sonntag 18.50 Lindenstraße), Dann gehst Du ins Timer Menü wo die Programmierung aufgeführt ist, jetzt änderst du die Aufnahmeleiter von 30 min auf 1 Std. Dann wirst Du feststellen, das der Name der Programmierung nicht Lindenstraße lautet, sondern ARD. Und das ist ja wohl ein Bug, den normalerweise sollte der Titel nicht abgeändert werden.

    Also Bug oder Feature?

    Gruß
  • Hi Psycho, tun wir leider nicht. :11:
    Sobald man eine EPG Aufnahme über das manuelle Timermenü verändert, wird es zum manuellen Timer. Das hatte wir im Januar schon, z.B. Wird bei diesem nun manuellen Timer auch die im System eingestellte vor- und Nachlaufzeit nicht mehr beachtet.
    Darüber dass dies Mist ist brauchen wir nicht zu diskutieren, aber ich denke es ist umgesetzt wie spezifiziert. :KeineAhnung:
    Daher auch der FR.
    Lg itsme
    Old enough to know it better - young enough to do it anyway
  • Hallo,
    Ich habe schon unzählige Sendungen über den Epg programmiert und bin danach mit der Home-Taste ins Register, in dem alle Timeraufnahmen aufgeführt sind. Dort habe ich dann die Nachlaufzeit und auf ' wöchentlich' geändert und noch nie, wirklich nie, bei keiner einzigen Aufnahme wurde der Name der Aufnahme vom Filmtitel auf den Sendernamen geändert. Das ist definitiv erst seit kurzem der Fall und kann nur mit dem Update zusammen hängen.

    Gruß
  • Moin Psycho,
    dann kann ich mir aktuell nur vorstellen, daß es in der 19er so war, danach geändert wurde, ich es aber genau aus dem Grund nicht mehr so gemacht habe und es jetzt wieder auftritt. :confused: Seit wann hast Du Deinen Evo? (ich muss eingestehen :smilie_verl_049: , daß der Evo erst seit der 26 bei mir im Wirkbetrieb ist und ich vorher gerade für Serienaufnahmen wegen diesem Sch.. :schweigen: lieber den Digicorder genutzt habe.) - Ich werde es mal nachtesten.
    lg itsme
    Old enough to know it better - young enough to do it anyway

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von itsme ()

  • Hi Itsme,

    ich gehörte zu den Versuchskaninchen, die den Evo in der Aktion zum Sonderpreis bekamen.
    Arbeite also von Anfang an mit dem Evo.
    Es geht hier auch nicht nur um Serienaufnahmen. Es reicht schon, wenn ich bei einer Einzelaufnahme (z.B. Spielfilm) die Laufzeit ändere, das der Name des Senders erscheint.
    Und das dieser Fehler mit dem 'großen Update' zusammen hängt, ist 100% sicher.

    Gruß
  • Hallo Psycho, na dann sind wir ja Leidensgenossen. :kumpel:
    Ich habe es heute Morgen versucht nachzustellen.
    Auf Br3 HD per EPG Tele-gym von 7:15-7:30 programmiert . Dann Menü - Aufnahmen - Timer aufgerufen. Die Per + Taste neu Planen ausgewählt. Damit ändert sich der Titel schon mal auf Br3 irgendwas. Dann auf wöchentlich gestellt und die Dauer auf 20 Minuten.
    Und nun - oh Wunder - der Evo nimmt mit mit dem Titel Tele-gym korrekt von 7:15-7:20 auf :KeineAhnung:
    Also genau so, wie wir es gerne hätten. Bei mir funktioniert es also. :JC_thinking: hättest Du nach dem Update auf die 26 einen WR gemacht - ich schon. Vlt. Hilft es ja
    Lg itsme
    Old enough to know it better - young enough to do it anyway
  • Hallo Itsme,

    das es bei Dir mit dem Sendungstitel geklappt hat, kann daran liegen, dass die manuell gemachte Zeitangabe des Starts der Aufnahme, genau mit dem Sendungsbeginn (Tele-Gym) laut EPG zusammen fällt.
    Das konnte ich auch schon beobachten. Wenn eine manuelle Aufnahme die Startzeit einer Sendung nach EPG hat, wird er Titel der Sendung übernommen, sonst nur der Sendername. Aber man weiß ja nie....

    Gruß Franky221
    Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.
  • Bei Franky der gleiche Effekt wie bei mir. Ändert man die Startzeit ändert sich der Name der Aufnahme in Sendername&datum&zeit.
    Ich habe jetzt nochmal nachgesehen und Telegym hieß jetzt Panorama bergwetter :KeineAhnung:
    Das war aber schon immer so und ist unschön aber kein Bug.
    Lg Itsme
    Old enough to know it better - young enough to do it anyway
  • Jein, nicht am manuellen Timer. Es gibt aber einen Feature Request bei den EPG-Aufnahmen, die keine Serien sind, bzw. als solche erkannt werden, über das + Menü die Aufnahme tägliche, wöchentl. usw. wiederholen zu lasssen. Damit wäre dann auch das Vor- und Nachlauf-, sowie das Namesproblem gelöst.
    Wann eine Umsetzung erfolgt, können wir aber nicht sagen. :KeineAhnung:

    lg itsme
    Old enough to know it better - young enough to do it anyway
  • Neuer Bug: Aufnahmetitel wird geändert

    Hallo zusammen,
    habe meinen EVO erst seit 2 Wochen und er kam mit Version 1.00.22. Da war der Fehler/Bug/ das Müll-Feature der Umbenennung von Timer-Namen noch nicht drin und alles war schön. Ja der Evo lief relativ gut. Hatte mir nur gewünscht, daß man eine TV-Sendung im EPG direkt als tägliche/wöchentliche/Mo-Fr/Sa-So Aufnahme programmieren kann. So war es zumindest bisher bei halbwegs vernünftigen Geräten machbar. Der EVO gehört in dieser Kategorie offensichtlich nicht dazu, oder man will es hier anders, jedoch keinesfalls besser machen. Nein, man muß die Sendung einzeln programmieren und dann über "neu planen" bearbeiten. Dabei kommt einem dann die Umbenennung seit SW 1.01.26 in die Quere, die man noch nicht einmal manuell korrigieren kann. Als Ergebnis hat man in der Übersicht der Aufnahmen einen Eintopf von völlig hirnrissigen Bezeichnungen. Denn da steht nun nicht mehr der Name der eigentlichen Sendung, oder des Senders, sondern eventuell auch der Sendung davor oder danach. Mehr Unübersichtlichkeit geht nicht!!! @Humax : bitte SOFORT KORRIGIEREN !!
    Das Aufrufen des Timers dauert ewig.

    Weiterhin ist es nicht möglich, seit der neuen SW mehr als 2 Sendungen parallel zu programmieren. Genau deswegen habe ich mir die Box aber gekauft! Und in SW 22 ging das noch.
    Weiterhin ist es mühsam Infos zu den Sendungen aus dem EPG zu bekommen und die Darstellung der EPG-Daten zu einem speziellen Sender wäre als Liste deutlich vorteilhafter.
    Aufnahmen (alles unverschlüsselte Sender) liegen oft mit Störungen vor, besonders oft aufgefallen bei RBB HD.

    Ich hoffe auf dringende Verbesserungen im nächsten Update.
    iCord Evolution
    bisherige Boxen: DreamBox DM7000-S , Vantage VT-1s
    www.smartphone-dresden.de