#020 - 4:3 Sendungen

  • Da habe ich direkt noch was für die BUG Liste: manchmal wird nach einer 4:3 Sendung das Menue das Evo nicht mehr korrekt angezeigt (Teile fehlen, weil "über den Rand" hinaus, also Menue in 16:9, aber Bild in 4:3). Wenn man in den Optionen den Bildmodus manuell von "Auto" auf "4:3" und wieder zurück schaltet, stimmt es wieder.

    Gruss
    Moehre
  • Hallo Freunde,

    gestern habe ich mal auf ZDF Neo alte Serien gesehen, Magnum und so was. Natürlich alles in 4:3. Da waren natürlich re. u. li. die schwarzen Balken. Das ist meines Erachtens auch korrekt. Wenn das Bild auf 16:9 gezogen würde, wären die alle zu dick für ihre Zeit :laie_67: . Bei einer Vergrößerung (Zoom) in alle Richtungen würde oben und unten was fehlen, was eigentlich auch nicht richtig wäre.
    Darum denke ich, dass die Anzeige mit den Balken rechts und links das einzig Vernünftige ist. So bleiben die Proportionen erhalten und man hat auch irgendwie das nostalgische Gefühl passend zu den alten Filmen.

    Gruß Franky221
    Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.
  • Ich denke auch, dass die meisten da Pan&Scan benutzen mit den Balken rechts und links.
    Aber ich persönlich nehme lieber Pan&Scan. Das ist aufgezoomt - mit dem Nachteil, dass oben und unten das Bild beschnitten wird.
    Es gibt auch Einige, die wollen lieber die verzogenen Köpfe, also aufskalieren.

    Aber das Wichtigste - der Zuseher soll sich das aussuchen dürfen. Und das kann man bei fast allen Receivern. Auch die Billigstdorfer aus dem Baumarkt beherrschen das zumeist.
    Hans
  • Aber das Wichtigste - der Zuseher soll sich das aussuchen dürfen. Und das kann man bei fast allen Receivern. Auch die Billigstdorfer aus dem Baumarkt beherrschen das zumeist.

    Eben, und beim "Evo" hat man diese Möglichkeit nicht!

    Es gibt auch Sender die komplett in 4:3 Senden, da muss man sich die schwarzen Balken re. u. li auch nicht antun :shok: :nee:
  • Beim PRO funzt das einwandfrei: "Bildformat 16:9" und "Bildanpassung Auto"
    Damit wird das Bild immer im gesendeten Original-Format angezeigt. Und so soll das sein.

    Gruß schenky

    Wer 4:3-Material breit zerrt malt wahrscheinlich auch alte s/w-Familienfotos mit Filzstiften aus, bevor er sie anschaut....
  • Wenn man Bildformat 16:9 einstellt und Bildanpassung Auto, dann ist damit gemeint das dass 4:3 Bild auch automatisch in "16:9" dargestellt wird.

    Jedenfalls kenne ich es vom Icord HD so...

    Sieht ganz danach aus, als ob der Pro den gleichen Bug wie der "Evolution" hat :laie_67:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DriveBy ()

  • @DriveBy,
    ich habe mich wohl undeutlich ausgedrückt:
    Mit den genannten Einstellungen wird "4:3" mit dem PRO auch "4:3 mit seitlichen Balken" dargestellt - und das finde ich auch gut so!
    Also: Kein Bug zu erkennen!

    Gruß Schenky

    PS: A real bugu...
    Dateien
    • buguu4.gif

      (3,99 kB, 208 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Bildformat 16:9

    Hallo Jungs,

    ich muss nochmal bei euch nachfragen wie das mit der Bildanpassung bei euch ist.
    Bei meinem alten PDR-iCord HD ist das so wenn ich Bildformat 16:9 eingestellt habe und Bildanpassung AUTO, werden die Sendungen 4:3 gestreckt aber beim EVO mit den gleichen Einstellungen geht das leider nicht :JC_thinking:

    Ist das bei euch auch so, aber wenn ja ist das doch nicht NORMAL.
    Sonst brauche ich ja in den Einstellungen nicht den Punkt Bildformat und Bildanpassung in den Einstellungen wenn der EVO eh nicht das macht was ich dann möchte und ja auch per Fernbedienung abrufbar wäre. :yes:
    DIE EINEN KENNEN MICH - DIE ANDEREN KÖNNEN MICH