Nachträglich Aufnahmen entschlüsseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachdem was man hier liest werden die SKY Aufnahmen nicht unverschlüsselt abgelegt ,deswegen kann man sie auch nicht unverschlüsselt auf andere FP oder PC kopieren.

      Verschlüsselte Aufnahmen mit 99% Wahrscheinlichkeit auch nicht und wenn ja dann bring es auch nicht viel :biggrin:
      Francis Picabia:

      'Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.'
    • ochzoetna schrieb:

      Wer hat dir denn dieses Märchen erzählt?

      Meines war mit "Fragezeichen" (?) versehen, das war also eine Frage ob das so richtig ist wie ich es bisher überall raus gelesen habe.

      Hier heißt es ganz klar das ein "nachträgliches entschlüsseln nicht mehr möglich ist", also kann man das Entschlüsseln nur durchführen wenn man es direkt mit der Aufnahme macht... und dazu muss man eben das Programm auch schauen das es direkt entschlüsselt abgelegt wird..... so ist meine Frage gemeint, ob das so stimmt (mit den ? ist es als Frage gedacht wie schon gesagt).
    • .... der muss dann aber auf dem gleichen Transponder ausgestrahlt werden dieser unverschlüsselte Sender den man parallel schaut, oder ?
      Wenn er das nicht ist (auf dem gleichen TP) dann wird die Aufnahme verschlüsselt abgelegt auf der Festplatte, oder ?
      Damit wäre das dann 0.5% Senderauswahl die man während einer Aufnahme parallel schauen könnte.....

      Sehe ich das so richtig ?
    • OK, Er loggt dann also das Modul auf den TP des Programms das aufgenommen wird, verstanden.

      Man darf aber auf keinen Fall, auch nur kurzfristig oder "aus versehen", auf ein anderes Programm umschalten das verschlüsselt ist da dann das Modul für dieses Programm/diesen TP in Verwendung ist und somit nicht mehr für den Sender der aufgenommen wird.... die Aufnahme ist dann nur "teilentschlüsselt" bis dahin abgelegt (oder dann gar nicht mehr da eine teilentschlüsselte Ablage nicht möglich ist) ?
    • SAT-ShopHN schrieb:

      OK, Er loggt dann also das Modul auf den TP des Programms das aufgenommen wird, verstanden.
      richtig

      SAT-ShopHN schrieb:

      Man darf aber auf keinen Fall, auch nur kurzfristig oder "aus versehen", auf ein anderes Programm umschalten das verschlüsselt ist da dann das Modul für dieses Programm/diesen TP in Verwendung ist und somit nicht mehr für den Sender der aufgenommen wird....
      Die Aufnahme wird dann als verschlüsselt gekennzeichnet.

      Auch wenn der Evolution dieses Multi-Transponder-Decrypting könnte, wäre das Problem aber noch lange nicht gelöst, denn auch das CAM müsste diese Funktion unterstützen. Und das können leider nur die allerwenigsten Module.

      Gruss ochzoetna
    • hallo

      Des halb sollte man auch beim Ausschalten in Standby wenn man zbs eine Timer Aufnahme auf SKY Cinema vorhat.
      Die Box vorher auf einen FTA Sender stellen so mache ich das immer.
      Hat man zbs Sky Action als Letzten Sender eingestellt und man Schaltet die Box bei Laufender Aufnahme ein.
      Ist die Aufnahme sofort Verschlüsselt auf der FB.

      gruss k
    • ochzoetna schrieb:

      Auch wenn der Evolution dieses Multi-Transponder-Decrypting könnte, wäre das Problem aber noch lange nicht gelöst, denn auch das CAM müsste diese Funktion unterstützen. Und das können leider nur die allerwenigsten Module.

      Sogar die Alphacrypt Module können das (kein Link, wer aber sucht der sollte mal "DF Modul das Dual-Decrypt fähig ist" bei Google eingeben)!
      Auch alle anderen akt. Module die man hier nicht nennen kann (die können sogar eine Quad-Decryption, also 4 Programme/Transponder).
      Wie es beim Giga-CAM ausschaut über das wir hier reden dürfen habe ich jetzt nicht auf die Schnelle ergoogeln können, sieht aber so aus als könnte es nur eine Single-Encrytion.
    • Killerkriterium

      Das, was black_sheep heute um 8.18 gepostet hat ist für mich sehr wichtig. Wenn Sky Aufnahmen nicht mehr unverschlüsselt abgelegt werden und ich die Aufnahmen nicht mehr auf einer externen FP speichern kann, ist der Evolution für mich uninteressant. Werde noch mal abwarten, ob das alles so zutrifft, falls ja, werde ich mich wegen einem neuen Receiver mal bei VU umsehen. :confused:
      Gruß
    • ochzoetna schrieb:

      black_sheep schrieb:

      Nachdem was man hier liest werden die SKY Aufnahmen nicht unverschlüsselt abgelegt ,deswegen kann man sie auch nicht unverschlüsselt auf andere FP oder PC kopieren.

      Hallo,

      was willst du uns denn mit diesem Satz sagen? :confused:

      Gruss ochzoetna


      Dass man keine unverschlüsselte Aufnahme von SKY auf der FP hat und deswegen kann sie auch nicht unverschlüsselt auf zb.Externe FP oder PC gezogen werden.

      Ich dachte ,dass man es leicht verstehen kann :JC_thinking: vielleicht ist auch mein Deutsch nicht das Allerbeste was ich zu bieten hab :05:
      Francis Picabia:

      'Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.'
    • ochzoetna schrieb:

      OK, zum Verständnis:

      Der iCord Evolution kann kein Multi-Transponder-Decrypting. Daher kann nicht von mehreren Transpondern gleichzeitig entschlüsselt werden. Man kann aber sehr wohl während einer Sky-Aufnahme einen unverschlüsselten Sender sehen.

      Gruss ochzoetna


      Wenn ich das hier lese kann ich denken ,dass der iCord Evolution kein Multi-Transponder-decrypting aber er kann von demselben Transponder zb.zwei verschiedene SKY Sender gleichzeitig decodieren??
      Oder ist das so,dass der Evo überhaupt kein Multi-Decrypting kann :JC_thinking:
      Francis Picabia:

      'Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.'
    • Duddits schrieb:

      SAT-ShopHN schrieb:

      Wenn man eine Sendung aufnimmt (Pay-TV) und parallel z.B. ARD schaut kann man die Pay-TV Sendung nicht mehr nachträglich decodieren und damit dann auch nicht auf externe Medien verschieben ?
      Wie kommst Du darauf? In dem von Dir beschriebenen Fall liegt die Sendung doch unverschlüsselt vor - das CAM hat doch nichts anderes zu tun

      Ist doch schon geklärt mittlerweile , ochzoetna hat es doch schon genau erklärt wie es sich verhält.



      Duddits schrieb:

      Vorsicht! Das würde ich so nicht anpreisen, denn ein CAM das eine fehlerfreie Quad-Decryption unterstützt, ist m. W. noch nicht geboren.

      Es gibt sogar Module die 16 Programme parallel decodieren, SMIT-CAMS (ganz offizielle).

      Und wir redeten hier nur von Twin-Decryption ... und das habe ich je geschrieben das es sogar vom Alphacrypt Modul her möglich ist was du als "mit wenig Modulen möglich" betitelt hattest.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ekl69 ()