Angepinnt WLAN klappt nicht: Vielleicht hilft es den WLAN-Verzweiflern ??

      WLAN und "Was passiert dann?"

      Mit der Hilfe der Foren hier kann man eine WLAN-Verbindung mit viel Geduld und Spucke tatsächlich hinbekommen.
      HAMA - min Stick, Speedport von der TCom w920v und unverschlüsselter Übertragung bei deaktivierter MAC-Filterung und Gerät (Icord) aus-einschalten brachten die Verbindung *irgendwie* doch noch zum Laufen.

      Aber was dann? Portal aufgerufen (dieses klappte erst, nachdem man den Icord doch mal aus- und wieder einschaltet) und irgendwie hat man doch ziemlich schnell die Schnauze voll davon, weil die Handhabe mit der Fernbedienung doch recht mühsam vonstatten geht und auch träge erscheint.
      Bei ARD kam sofort die Tagesschau als Videoschnipsel - und beim Stoppen kam dann doch kurz RTL-HD (der Sender wo ich vorher war) und im Anschluss nach wenigen Sekunden wieder das Portal. Ok, diese Holprigkeit ging ja noch, ein weiterer Test zum Arte-Portal, hier fehlte doch der TON dann bei der Videoübertragung, also gleich zwei Fehler in der Ausführung. Willkommen als Betatester bei Humax, so sollte Humax das *Portal* nennen.
      Hm, jetzt im Portal noch schnell mal Wikipedia getestet, und beim Eingeben eines Wortes merkt man dann wo man gelandet ist, nämlich in der Steinzeit.
      Hier reagiert m.E. die FB v i e l zu Träge, da könnte man die Steuerung schneller machen. Und das Löschen eines Buchstabes ist leider nicht auf eine Xtrataste hinterlegt, sondern man muss des Cursor auf ein Icon lenken wie schon die Buchstaben zuvor.
      Da fragt man sich, was sich die Entwickler dabei dachten (und lachten)? Wollen die einem wirklich d a s als Fortschritt verkaufen?
      Machen die das Extra so, um bei kommenden Geräten noch Upgrade-Vorteile aufweisen zu können? "Jetzt mit *schnellem* Portal...

      Jedenfalls bin ich wirklich enttäuscht worden. Dieses Portal braucht eigentlich kein normaler Mensch, der schon irgendwie einen Laptop/PC/iPhone im Wohnzimmer stehen hat oder zB so wie ich eine PS3 (als Mediareceiver bietet diese hervorragende Möglichkeiten! auch der Browser ist Ok und das Eingeben von Adressen/Worten geht hier relativ flott!!!).

      Ich werde den WLAN-Stick (20Euro) wieder umtauschen, denn dieses Humax-Portal braucht man doch nicht wirklich. Da will ich mich nie wieder drüber aufregen. Ich habe die WPA-Verschlüsselung übrigens nicht hinbekommen, bei mir ging es nur komplett ohne, ein weiterer Zustand, den ich natürlich nicht lassen konnte. :nee:

      michael67 schrieb:

      Ich werde den WLAN-Stick (20Euro) wieder umtauschen, denn dieses Humax-Portal braucht man doch nicht wirklich. Da will ich mich nie wieder drüber aufregen.

      Sehr, sehr richtig!! Das Portal braucht man nicht!

      Der eigentlich attraktive Gedanke auf Mediatheken des Internet (...wie man sie vom PC kennt) zugreifen zu können, ist leider nicht umgesetzt. Leidlich funktioniert ARTE, allerdings mit wenig Breite bei der Auswahl. Alles andere ist noch so provisorisch, dass ich auf diese "2. Welt" gern verzichte, bzw. mir die notwendigen Dinge mit einem Bruchteil des Zeitaufwands am PC hole. Das Handling mit dem HUMAX-Receiver ist hakelig, langsam und (natürlich) auch nicht sauber programmiert.

      Für alle, die bisher noch keine WLAN/LAN-Verbindung ins Internet umsetzen konnten: Seid nicht traurig! Ihr verpasst nichts!!!

      Portal mit Nullwert

      miwo11 schrieb:

      ...

      Für alle, die bisher noch keine WLAN/LAN-Verbindung ins Internet umsetzen konnten: Seid nicht traurig! Ihr verpasst nichts!!!
      Aber das glaubt man wirklich erst, wenn man mal "drinn" ist, wie es Boris B. mal fröhlich sagte.

      In diese "2.Welt" will man auch nicht freiwillig - frage mich was Humax da selber denkt? Da würd ich gerne Chef in der Entwicklungsabteilung sein, das hätte niemals in Produktion gehen dürfen. Dass die den WLAN-Empfang nicht richtig integriert haben und aus Kostengründen sowas mit STICK auch noch aufbürden ist auch absolut peinlich und lächerlich. Eine Lachnummer bei einem Produkt, was deutlich über 500 kostet.

      Nochwas: bei Radio kommen ja neuerdings so nette HIntergrundbilder, zumindest bei den bekannten Anstalten wie Bayern, Ndr, Wdr, SWR usw.
      Als ich noch mit Stick verbunden war, blieb bei diesen Sendern das Bild schwarz, da kam nix. Auch sehr merkwürdig.....
      Hallo zusammen,
      als ich den Thread gestartet hatte, ging es mir lediglich darum, den ICord ins WLAN zu bringen.
      Ich habe dabei nicht gehofft, einen PCähnlichen Internetzugang zu Wikipedia oder sonst was zu bekommen.

      Dass das Humax-Portal nicht wirklich praktikabel und gut ist, war mir eigentlich auch vorher schon klar.
      Ich kann aber nach Einbindung des ICORD zum Beispiel auf Fotos meines PC zugreifen und sie mir bequem von der
      Couch anschauen, ohne mir vorher irgendwas gezwungenermaßen auf irgendeinen Stick zu ziehen und ihn dann im ICord zu versenken.
      Ich zappe über den ICORD durch meine Bilderordner und schaue, worauf ich gerade Lust habe. Es ist etwas anderes,
      als wenn ich es vor dem PC tue.

      Internetradio über den ICORD finde ich auch gut. Radio-Schleswig-Holstein (RSH) zählt für mich zu den TOP Sendern in Deutschland. Jetzt habe ich den Sender auch im Wohnzimmer.

      Grüße, anetteunddirk
      Internetradio.....das ist allerdings bei der Fülle an Radiosendern bei mir nicht mehr von Bedeutung, ansonsten ein Pluspunkt, ganz klar.
      Bilder....auch hier muss ich sagen, dass der Humax der PS3 nicht im entferntesten das Wasser in Darstellung, Geschwindigkeit!!, Handhabe generell (Bilder zoomen und drehen auf Knopfdruck) reichen kann. Zappen kann man das kaum nennen, sondern Warten!
      Bei der Musik gilt das ebenso, auch hier ist die Ps3 doch einfach netter, spulen geht zB auch hier wieder nicht, Hintergrundbild wie die Erde bietet der Icord auch nicht. Ein mp3-Format konnte der icord nicht abspielen, weiss zwar nicht mehr was das war, aber ich weiss dass die ps3 es konnte (vbr oder ....)
      Insgesamt doch alles nur sehr mittelmässig und halbherzig programmiert. Falls hier noch jemand die Ps3 haben sollte, der wird den Icord da auch eher als schlechten Ersatz sehen.
      Hallo,

      ich habe das Problem, dass ich über Kabel keine Verbindung bekomme. Der sagt mir immer " Netzwerk nicht angebunden" Habe Kabel schon ausprobiert. Laptop dran über DHCP direkt online.....Mache ich einen blöden Anfängerfehler ?`????
      habe auch schon Manuell eingebunden....geht nicht.....

      Vielleicht kann mir einer helfen.......

      Gruss
    • Benutzer online 3

      3 Besucher