Angepinnt iCord HD+ Infosammlung für Kompatibilitätsliste externe Festplatten, USB-Sticks, WLAN-Sticks etc.

      dLan klappt

      So nachdem bei mir immer wieder die WLan-Verbindung neu eingerichtet werden musste, habe ich mir heute zwei dLan-Adapter von Devolo geholt.

      devolo.de/consumer/5_dlan-200-…ktvorstellung_1.html?l=de

      Was soll ich sagen, die Dinger in die Steckdosen, Netzwerkkabel rein uns fertig. Das ganze klappt bei mir über verschiedene Sicherungen (Arbeits- & Wohnzimmer), ich habe einen Drehstromzähler und keinen Phasenkoppler - nur falls jemand fragt. Im iCord Menü musste ich nur die Verbindung automatisch einrichten, alles easy.
      Der Hama W-LAN-Mini-Stick 150mbit/s funktioniert Plug+Play-mässig ohn weiterers Zutun. :yes:

      Hier: an Alice Home-Box WLAN-IAD 3232 mit WPA(TKIP) Verschlüsselung

      Tip:Das Internetprotokoll wird nach dem ersten Anmedung des Sticks im Netzwerk über das Menü offenbar erst nach Standby und Neuanschalten abgearbeitet.
      Nach dem erste Anmelden am Netzwerk mit manueller Eingabe der Verschlüsselungsdaten, auch wenn der Humax schon "Verbunden mit xy mbit/s" im Netzwerkmenü meldet, also 1 mal einmal auf Standby und wieder Einschalten
      . :icon10:

      Den Stick also am besten immer einfach am Gerät lassen, dann bucht er sich nach Aufwecken aus dem Standy auch jedesmal brav wieder ins Internet ein.

      Das Plug und Playmässige Einstecken des W-Lan-sticks währen des Betriebes, wie man das vom PC gewohnt ist also eher vermeiden, umd einfach immer gleich mit eingestecktem Stick dem Humax Starten, dann klappts auch immer mit dem Internet.
      Sollte während des Betriebes die Netzverbindung (bei eingestecktem Stick) aus irgend einem Greunde mal unterbrochen werden, meldet sich der Stick bei mir allerdings wieder ganz brav und normal an, ohne dass man was tun müsste.

      Hatte so ein Unterbrechung 1 mal,während eines Maxdome-Streams.
      Dann Film neu starten und zum enttspr. Kapitel wechseln.

      Sollte so was (wieder erwarten) öfter vorkommen, melde ich mich noch mal.


      Grüsse
      Simone
      greets Simone
      Also ich habe heute mal den von Euch hier empfohlenen LogiLink-WLAN-Stick ausprobiert und der funktioniert ohne Probleme.

      Allerdings habe ich Schwierigkeiten mit den Seiten der Pro7Sat1-Gruppe. Hier erscheint immer die Meldung, dass mein Gerät nicht alle Funktionen unterstützt und schon bin ich wieder draussen aus dem HD-Text. :confused:

      Gruß Michael
      Ufo's are real. The Air Force doesn't exist.
      Hallo,

      ich lese, daß man für die WLAN-Übertragung auch ein USB-Stick vom Typ MSI WLAN 11n US300EX verwenden kann.Bei mir geht er nicht.Ich habe den Stick in meinen PC gesteckt und da wurde gleich eine wahrscheinlich aktuelle Software aufgespielt.Nun denke ich mir,daß auf meinen PC Windows7 eine Software in Windows aufgespielt wurde,der humax ICord HD aber bestimmt Linux hat und deswegen keine Funktion.

      Ich hoffe mir kann da geholfen werden.



      MfG

      H.L.

      michael2001 schrieb:

      Also ich habe heute mal den von Euch hier empfohlenen LogiLink-WLAN-Stick ausprobiert und der funktioniert ohne Probleme.

      Allerdings habe ich Schwierigkeiten mit den Seiten der Pro7Sat1-Gruppe. Hier erscheint immer die Meldung, dass mein Gerät nicht alle Funktionen unterstützt und schon bin ich wieder draussen aus dem HD-Text. :confused:

      Gruß Michael
      Das Problem hat sich nach Installation der neuesten Firmware erledigt. :smilie_verl_049:

      Gruß Michael
      Ufo's are real. The Air Force doesn't exist.

      Humax W-Lan Stick

      Hi Allerseits,

      der HUMAX W-Lan Stick ist mittlerweile im Handel erhältlich.

      Dafür habe ich 24,95 € berappt. Konnte diesen allerdings noch

      nicht testen, da mein ICord HD+ 1TB seinen Dienst ungefragt

      quittiert hat. Nach Rückkehr aus der Reparatur werde ich an

      anderer Stelle darüber berichten.

      Bis dahin nen schönen Gruss an diese tolle Gemeinde!