Mit neuem Sky-Vertrag ab 2016 alter Humax-Receiver wertlos?

      Mit neuem Sky-Vertrag ab 2016 alter Humax-Receiver wertlos?

      Hallo die Runde,

      ich nutze derzeit einen Sky-zertifizierte Humax-Receiver mit Festplatte. Mit der aufgezwungenen Vertragsumstellung Ende Januar 2016 kann ich Sky nur noch über den von Sky zur Verfügung gestellten Receiver empfangen. Damit ist das teuere Humax-Gerät nur noch für die frei empfangbaren Sender zu nutzen. Im Ergebnis also drei Geräte und drei Fernbedienungen (1*TV, 2*Receiver).
      Sehe ich das richtig oder gibt es noch eine andere Möglichkeit? Gibt es dazu von Euch eine Empfehlung?

      Wäre für eine Antwort dankbar.
      Texas94
      Falls der Hd Receiver einen Ci Schacht hätte, bei Sky dieses bestellen, Sky-Gerät zurück senden und mit der Sky Karte ein Pairing mit dem Ci Modul durchführen.
      Hotline oder HP von Sky. Dann empfängt der "alte" Receiver wieder Sky. Aufnahmen sind aber nur noch per Timeshift oder höchstens noch am selben Tag anschaubar.
      Danke für die Auskunft. Soweit ich gesehen habe, besitzt der Humax-Receiver einen CI-Schacht. Allerdings ist die angesprochene Einschränkung der Aufnahmen (nur Timeshift bzw. am selben Tag) doch schon gewaltig. Ich möchte ja gerade Filme aufnehmen, um diese ein paar Tage später anschauen zu können.
      Ja, leider ging mir nach der Umstellung auch so. Das hat mich damals ziemlich aufgeregt! :-((
      Es gibt eine etwas umständliche Möglichkeit Aufnahmen auch Wochen später zu schauen. Kann dies aber nur von meinem Receiver bestätigen ( Humax iCord HD+)
      Zeichne alle verschlüsselten Programme ohne CI (Karte raus ziehen genügt nicht) auf. Beim Öffnen der Aufzeichnung kommt ein Hinweis ob entschlüsselt werden soll. CI und Karte dann wieder im Schacht. Dann kann man, on the fly, schauen. Der Vor- und Rücklauf hat bei dieser Methode keine Funktion. Lediglich die Sprungtaste am Cursor geht. Habe Aufnahmen die ein halbes Jahr alt sind und sie laufen mit diesem Verfahren.
      Ich habe hier einen PDR iCord HD mit inzwischen gepairter V13-Karte. Damit sind auch weiter dauerhafte Aufnahmen von Sky-Programmen auf der Festplatte möglich.
      Allerdings muss man schon sehr hartnäckig sein, weil vielen der Hotline-Mitarbeiter diese Möglichkeit anscheinend nicht bekannt ist. Ich musste mehrere Versuche abwehren, mich auf Sky-Leihardware umzustellen, bis endlich alles mit dem PDR iCod HD korrekt geregelt war.
      Es scheint übrigens auf der Sky-Homepage inzwischen keinen Hinweis mehr zu geben, dass dies möglich ist.

      Strotti
      Sicher steht das noch da. ;)

      "Sky möchte seinen Kunden innovatives Digitalfernsehen auf dem allerneuesten Stand bieten. Daher werden für den Empfang von Sky-Programmen nur Receiver zugelassen, die mit aktuell für den Empfang von Sky-Programmen zugelassener Technik ausgestattet sind, und das CI Plus-Modul von Sky.

      Informationen zu allen Sky Receivern, die für die jeweils entsprechende Empfangsart zugelassen sind, finden Sie hier. Als weiterer Satelliten-Receiver ist der Humax PDR iCord® HD zugelassen.

      Die Liste der zugelassenen Receiver gibt den aktuellen Stand wieder, gilt nicht automatisch bis zum Vertragsende und ändert sich entsprechend der technischen Erfordernisse.
      VU+ DUO²/Solo 4K/Solo SE V2/VTI 9.0.x :gut:
      Inverto IDLU-UST110-CUO1O-32P/32 virtuelle Leitungen :19:
      Unicable LNB DURA-Sat UK 124
      Ein Pessimist ist ein Optimist mit erfahrung.